Person bei Zimmerbrand verletzt (Update)

Haus vorerst nicht bewohnbar

Ein Zimmerbrand am Unterhainweg in Siegen hat die Feuerwehr am Mittwochabend auf den Plan gerufen.

Ein Zimmerbrand am Unterhainweg in Siegen hat die Feuerwehr am Mittwochabend auf den Plan gerufen.

kay Siegen. Ein Zimmerbrand am Unterhainweg in Siegen wurde der Feuerwehr am Mittwochabend um 20 Uhr gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte quollen dichte Rauchwolken aus den Fenstern und der Haustür eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses. Unter schwerem Atemschutz ging die Feuerwehr gegen den Brand, der seinen Ursprung in einer Wohnung im Erdgeschoss hatte, vor. Durch die schnelle und erfolgreiche Löscharbeit konnte ein Ausbreiten des Feuers auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Der 55-jährige Mieter der betroffenen Wohnung wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert - die übrigen Hausbewohner konnten rechtzeitig und unverletzt ihre Wohnungen verlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen – ein Ergebnis steht noch aus. Nach Auskunft der Polizeileitstelle am späten Mittwochabend entstand, nach vorläufiger erster Schätzung, ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Das Gebäude ist vorerst nicht bewohnbar - die Hausbewohner kamen bei Nachbarn oder Verwandten unter.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken