Polizei erwischt drei mutmaßliche Diebe

Preisschild ragt aus Kragen

Polizisten fassten am Mittwoch gleich drei mutmaßliche Diebe.

Polizisten fassten am Mittwoch gleich drei mutmaßliche Diebe.

sz Siegen. Bundes- und Landespolizei haben am Mittwochabend in Siegen gleich drei mutmaßliche Ladendiebe gefasst. Eine Streife der Polizeiwache in Siegen wurde gegen 19 Uhr in ein Bekleidungsgeschäft in der City Galerie gerufen, weil dort ein 39-Jähriger sowie eine 36-Jährige eines Ladendiebstahls verdächtigt wurden. Beute konnten die Beamten bei der Durchsuchung der beiden Tatverdächtigen zunächst nicht finden. Nach Rücksprache mit der dort zuständigen Sicherheitsfirma wurde jedoch bekannt, dass ein dritter Tatverdächtiger geflüchtet war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verdächtiges Preisschild

Im Bereich des Siegener Bahnhofs fiel der Flüchtige einer aufmerksamen Streife der Bundespolizei auf: aus seinem Nackenbereich ragte ein Preisschild. Bei der anschließenden Personenkontrolle fanden die Beamten noch diverse weitere entwendete Kleidungsstücke. Die drei mutmaßlichen Ladendiebe erwartet nun ein Strafverfahren. Die gestohlenen Kleidungsstücke wurden sichergestellt.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen