Schaden höher als erbeuteter Geldbetrag

Doppelter Einbruch im Weidenauer „Evau“

Gleich zwei Mal hatten es in den vergangenen Tagen Einbrecher auf das Ev. Gymnasium in Weidenau abgesehen (Symbolbild).

Gleich zwei Mal hatten es in den vergangenen Tagen Einbrecher auf das Ev. Gymnasium in Weidenau abgesehen (Symbolbild).

sz Weidenau. Gleich zwei Mal sind unbekannte Täter in den vergangenen Tagen in das Evangelische Gymnasium am Weidenauer „Tiergarten“ eingebrochen. Die erste Tat ereignete sich zwischen Silvester, kurz vor Mitternacht, und dem 2. Januar (Samstagnachmittag). Der oder die Einbrecher zerstörten eine Fensterscheibe und gelangten in das Gebäudeinnere. Anschließend durchwühlten sie Schränke in mehreren Räumen, bevor sie das Weite suchten. Zu einem zweiten Einbruch kam es danach in der Zeit zwischen dem Samstagabend und dem frühen Montagmorgen. Wiederum gelangten ein oder mehrere Personen über ein zerstörtes Fenster in die Schule und durchsuchten weitere Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten die Täter lediglich einen geringen Geldbetrag. Im Vergleich dazu wird der entstandene Schaden aufgrund zahlreicher aufgebrochener Schränke, Schubladen, Türen und der Fenster diese Summe bei Weitem überschreiten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (0271) 7099-0 zu melden.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken