Stadt Siegen: Behindertenbeauftragte nimmt Dienst auf

Massenhove folgt auf Damerius

Monica Massenhove tritt die Nachfolge von Rainer Damerius an, der im Juli vergangenen Jahres nach fast 30-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Monica Massenhove tritt die Nachfolge von Rainer Damerius an, der im Juli vergangenen Jahres nach fast 30-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet wurde.

sz Siegen. Die Stadt Siegen hat seit Ende Januar eine neue Beauftragte für die Belange der Menschen mit Behinderung. Monica Massenhove folgt auf Rainer Damerius, der im Juli vergangenen Jahres nach fast 30-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Monica Massenhove ist seit 1990 bei der Stadtverwaltung Siegen als Dipl.-Sozialpädagogin in verschiedenen Arbeitsbereichen beschäftigt, als Koordinatorin des Familienzentrums am Lindenberg, als Fachkraft der offenen Kinder- und Jugendarbeit, als Fallmanagerin im Jobcenter und seit 2017 im Aufgabenbereich Beiräte und Beauftragte, wo sie zum Team des Integrationsbeauftragten, Torsten Büker, gehörte. In diese Zeit fällt auch ihr berufliches Engagement beim Aufbau des Frauencafés „Mayla“ sowie der Kultur- und Begegnungsstätte „KulturIntegrationQuartier“ (KIQ) für Flüchtlinge, Asylbewerber und Zugewanderte in der ehemaligen Hammerhütter Schule.

„Durch ihre langjährige Tätigkeit im Bereich Jugend und Soziales ist Monica Massenhove mit den Strukturen professioneller sowie ehrenamtlicher Arbeit bestens vertraut“, erklärt der zuständige Dezernent, André Schmidt. Hauptaufgabe der 59-Jährigen werde es sein, das bestehende Netzwerk mit und für Menschen mit Behinderungen weiter zu stärken und auszubauen. Die neue Behindertenbeauftragte möchte sich zunächst bei allen Akteuren, Gremien und Institutionen vorstellen, um in diesen Gesprächen mehr über Bedarfe, Wünsche, Sorgen und Nöte – aber auch neue Ideen – zu erfahren. „Gemeinsam bedarfsgerechte Angebote konzipieren und realisieren, das ist das Ziel meiner Tätigkeit als Beauftragte für die Menschen mit Handicap oder Beeinträchtigungen in Siegen“, betont Monica Massenhove. Unterstützt wird sie dabei von Regina Weinert, die schon seit Jahren in der Beratung für behinderte Menschen tätig ist.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken