Streit am Klafelder Markt in Geisweid

Mann durch Messerstiche schwer verletzt

Der mutmaßliche Täter wurde vorübergehend festgenommen.

Der mutmaßliche Täter wurde vorübergehend festgenommen.

kay Geisweid. Ein 39-jähriger Mann wurde am Dienstagnachmittag im Rahmen einer Messerstecherei schwer verletzt. Notarzt und Rettungsdienst waren um kurz nach 17 Uhr gerufen worden, nachdem zwei Männer im Bereich eines Schnellrestaurants am Klafelder Markt in Streit geraten waren. Laut ersten Informationen der Polizei saß einer der Männer zusammen mit einer weiblichen Begleitung beim Essen im Außenbereich des Restaurants. Dort tauchte ein weiterer Mann auf - die beiden gerieten aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Im weiteren Verlauf warf der hinzugekommene Mann zwei schwere Betonplatten in Front- und Heckscheibe des in der Nähe geparkten Wagens seines 63-jährigen Kontrahenten. Der Streit eskalierte immer mehr - der Fahrzeugbesitzer zückte ein Messer und versetzte laut Angaben von Augenzeugen seinem Gegenüber einen Messerstich im Bauchbereich. Das schwer verletzte Opfer wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort ins Krankenhaus eingeliefert. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Die vermeintliche Tatwaffe wurde trotz intensiver Suche bislang noch nicht gefunden.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken