Totalschaden bei Kollision auf der HTS

Autofahrerin nach Unfall im Krankenhaus

Das Auto der 37-Jährigen hatte nach der Kollision mit der Schutzplanke nur noch schrottwert.

Das Auto der 37-Jährigen hatte nach der Kollision mit der Schutzplanke nur noch schrottwert.

kay Weidenau. Die witterungsbedingt glatte Fahrbahn wurde am Sonntagmittag einer 37-jährigen Autofahrerin auf der HTS zum Verhängnis. Sie war von Kreuztal in Richtung Siegen unterwegs. An der Abfahrt Weidenau wollte sie auf die B 62 in Richtung Dreis-Tiefenbach fahren. Hierbei geriet sie in einer Kurve aber ins Schleudern, rutschte über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Seitenschutzplanke. Nach rettungsdienstlicher Versorgung vor Ort wurde die Autofahrerin ins Krankenhaus eingeliefert. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden – das Auto musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken