Unfall auf Eiserfelder Straße (Update)

23-Jähriger schwer verletzt

Kurz nach Mitternacht überschlug sich in der Nacht zu Samstag ein Auto auf der Eiserfelder Straße.

Kurz nach Mitternacht überschlug sich in der Nacht zu Samstag ein Auto auf der Eiserfelder Straße.

kay Siegen. Bei einem Verkehrsunfall  auf der Eiserfelder Straße gegen 0.15 Uhr  in der Nacht zu Samstag wurde ein junger Mann schwer verletzt.  Der 23-jährige Autofahrer war von Siegen kommend in Richtung Eiserfeld unterwegs gewesen. In Höhe des ehemaligen Real-Marktes verlor er laut Polizei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser kam nach links von der Fahrbahn ab, querte die Gegenfahrspur und prallte in den angrenzenden Böschungbereich. Hier riss das Auto mehrere Bäume nieder, überschlug sich im weiteren Verlauf und kam dann auf dem Dach liegend auf der Eiserfelder Straße zum Stillstand. Zunächst ging die an die Einsatzstelle alarmierte Feuerwehr davon aus, eine Person sei eingeklemmt worden. Dies bewahrheitete sich glücklicherweise nicht. Der 23-Jährige konnte sich selbst aus dem Autowrack befreien. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und den Rettungsdienst wurde der junge Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Während des Rettungseinsatzes war die Eiserfelder Straße gesperrt. Ein Abschleppunternehmen musste das völlig zerstörte Auto bergen. Die Schadenshöhe beträgt rund 30.000 Euro.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen