"Ungeliebter" Corona-Impfstoff für nächste Altersgruppe freigegeben

AstraZeneca nun auch für Ü65

Der Impfstoff AstraZeneca ist nun auch für Menschaen ab 65 Jahren zugelassen.

Der Impfstoff AstraZeneca ist nun auch für Menschaen ab 65 Jahren zugelassen.

Das, was vor einigen Tagen bereits gemutmaßt wurde, ist nun offiziell. Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird in Deutschland bald auch Menschen über 65 Jahren verabreicht. Bisher hatte die Ständige Impfkommission (Stiko) des Robert-Koch-Instituts die Verabreichung des AstraZeneca-Vakzins nur für Menschen unter 65 empfohlen. Am heutigen Donnerstag teilte die Stiko mit, dass sie ihre Empfehlung entsprechend anpasse, da für die höhere Altersgruppe inzwischen auch ausreichend Daten vorliegen würden. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Entscheidung beruhe auf "einer intensiven Analyse und Bewertung von neuen Studiendaten, die erst innerhalb der vergangenen Tage als Vorab-Publikationen verfügbar wurden", erklärte die Stiko am Donnerstag.

"Die Daten, die im Rahmen der breiten Anwendung des Impfstoffs in England und Schottland erhoben wurden, liefern erstmals robuste Ergebnisse zur guten Wirksamkeit des Impfstoffs in höheren Altersgruppen bereits nach einer Impfstoffdosis", heißt es weiter. "Die Wirksamkeit wurde in Bezug auf die Verhinderung von Covid-19 Erkrankungen und insbesondere auch in Bezug auf die Verhinderung schwerer Krankheitsverläufe eindrücklich belegt."

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken