Unter einem Auto eingeklemmt

18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend auf dem Parkplatz am Wassertor in Attendorn. Ein 18-Jähriger wurde unter einem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der junge Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend auf dem Parkplatz am Wassertor in Attendorn. Ein 18-Jähriger wurde unter einem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der junge Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

kaio Attendorn. Ein 18-Jähriger ist am Donnerstagabend in Attendorn bei einem tragischen Unfall schwer verletzt worden. Der Gesundheitszustand ist nach wie vor kritisch. Zwei weitere Heranwachsende verletzten sich leicht. Der Fahrer erlitt einen Schock. Alle Beteiligten kannten sich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Über die Hintergründe des Vorfalls liegen keine Angaben vor. Der Führerschein des Fahrers sowie der Pkw wurden sichergestellt. Ein Alkoholtest verlief negativ. Im Einsatz waren neben Kräften der Feuerwehr Attendorn und dem Rettungsdienst auch fünf Notfallseelsorger. Gegen 20.30 Uhr waren Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert worden. Einsatzort war der Parkplatz am Wassertor. Nach ersten Informationen der Polizei sollen drei junge Männer auf der Motorhaube eines BMW gesessen haben. Der Fahrer, der mit einigen Freunden in dem Auto saß, soll langsam losgefahren sein. Zwei konnten sich festhalten, ein 18-Jähriger fiel von der Motorhaube runter und wurde unter dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Auto anheben, um den Mann zu befreien. Bei dem Unfall erlitt er so schwere Verletzungen, dass er wiederbelebt werden musste. Ein Rettungswagen transportierte ihn ins Krankenhaus. Drei weitere Personen erlitten einen Schock. Notfallseelsorger kümmerten sich noch an der Unfallstelle um die Freunde und Eltern.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen