Unteres Schloss in Siegen

Fürstengruft wird renoviert

Siegens Bürgermeister Steffen Mues (l.) machte sich ein Bild vom Fortgang der Sanierung in der Fürstengruft. Bauleiter Stefan Schönstein erläuterte die Putzarbeiten an den Gewölbeflächen.

Siegens Bürgermeister Steffen Mues (l.) machte sich ein Bild vom Fortgang der Sanierung in der Fürstengruft. Bauleiter Stefan Schönstein erläuterte die Putzarbeiten an den Gewölbeflächen.

gmz Siegen. Die Fürstengruft im Unteren Schloss Siegen wird renoviert. Das berichtete Stefan Schönstein von der technischen Gebäudewirtschaft der Stadt Siegen während der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses. Zunächst werde die nicht denkmalgerechte Dispersionsfarbe im Innenraum entfernt, die schadhaften Stellen im Putz ausgebessert und neue Beleuchtungen installiert, die Hauptraum und Nischen besser ausleuchten. Zwei bis drei Monate würden die Arbeiten wohl dauern, so Schönstein. Astrid Schneider von Kultur-Siegen wies darauf hin, dass bei den neuen Informationen über Fürst Johann Moritz, die dort gänglich gemacht werden sollen, auch auf die derzeitige (vor allem in den Niederlanden geführte) Debatte um die Haltung des Fürsten zum Sklavenhandel eingegangen werde.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken