Video zum Bau der neuen Brücken über der A45 (Update)

Auch Südbrücke an Ort und Stelle

Auch die zweite, die sogenannte Südbrücke, befindet sich nun an Ort  und Stelle: das Ergebnis der nächsten Nachtschicht.

Auch die zweite, die sogenannte Südbrücke, befindet sich nun an Ort und Stelle: das Ergebnis der nächsten Nachtschicht.

ch/kay/nja Haiger. Ein wichtiger Schritt beim Ersatzneubau der beiden Brücken der Bundesstraße 54, die auf der Kalteiche - in der Gemarkung Haiger - die A 45 überqueren, steht an diesem Wochenende an. Seit Freitagabend, gegen 20 Uhr, wurden und  werden die beiden neuen rund 98 und 120 Meter langen bzw. rund 2.900 und 3.200 Tonnen schweren Stahlbauten an ihren endgültigen Platz eingefahren. Ihr aufwendiger Transport von den beiden Vormontageplätzen zu den Brückenwiderlagern wird mit sogenannten Selbstfahrenden Plattform-Modultransportern durchgeführt. Zuerst wird seit Freitagabend die nördliche der beiden Brücken eingefahren, anschließend ab Samstagabend die südliche Brücke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sauerlandlinie voll gesperrt

Während die neuen Brückenüberbauten der B 54 eingehoben werden, ist die A 45 zwischen den Anschlussstellen Haiger/Burbach und Wilnsdorf voll gesperrt worden. Trotz gut geregelter Umleitungen und sorgfältiger Beschilderungen bildeten sich sofort Staus. Und auf den Umleitungsstrecken bewegt sich der Verkehr seitdem im Schneckentempo. Der Andrang von Schaulustigen an den Baustellen ist groß.Großräumige Umleitungen

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ab dem Autobahnkreuz Olpe-Süd wird der Verkehr über die A 4 und die A 3 über das Kreuz Köln-Ost, Montabaur, Frankfurt und Aschaffenburg sowie entsprechend in umgekehrter Richtung geführt. Aus Wetzlar kommend wird der Verkehr Richtung Dortmund über die B 49 nach Limburg und auf die A 3 in Richtung Köln geleitet. Für den regionalen Autobahnverkehr zwischen Haiger/Burbach und Wilnsdorf führt die Umleitung über die Bedarfsumleitungen U 34 (Fahrtrichtung Hanau) beziehungsweise U 21 (Fahrtrichtung Dortmund) über Wilnsdorf, Gilsbach (L 723), Burbach und Würgendorf (L 531).

Bauarbeiten sollen im Herbst beendet sein

Sobald die neuen Brücken fertig eingeschoben worden sind, können die Fahrbahnen auf den Überbauten versiegelt und asphaltiert werden. Zuletzt werden die Schutzeinrichtungen montiert und die Fahrbahnmarkierungen aufgetragen. Voraussichtlich Ende Herbst könnten die Bauarbeiten an den Brücken abgeschlossen sein und die Sperrung der B 54 aufgehoben werden.

Beide Brücken "sitzen"

Update, Samstagmorgen: Die erste der beiden neuen Brücken über die A45 sitzt seit vergangener Nacht an Ort und Stelle. Das war ein weiterer Schritt bei dem Ersatzneubau der B54-Bauwerke auf der Kalteiche, die in Zukunft wieder die Überquerung der A 45 ermöglichen. In einer mehrstündigen Aktion wurde das 98 Meter lange und 2.900 Tonnen schwere Stahlbauteil mit sogenannten „Selbstfahrenden Plattform-Modultransportern“ an die vorgesehene Stelle manövriert. Auch am Samstag waren wieder etliche Interessierte vor Ort, um das nicht alltägliche Geschehen zu beobachten. Letzte Arbeiten wurden durchgeführt, damit das Brückenbauteil an genau der richtigen Stelle sitzt. Das zweite Stahlbauteil für das südliche der beiden Brückenbauwerke wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Position gebracht. Die Arbeiten werden nachts durchgeführt, um die empfindliche Asphaltschicht der A 45 zu schonen. Je niedriger die Temperatur ist, umso weniger Schäden werden durch die Modultransporter mit ihrer schweren Last verursacht.In der Nacht zu Sonntag wurde auch die zweite, die Südbrücke, an Ort  und Stelle manövriert und eingepasst.Die Busse der VWS GmbH können laut Pressemitteilung im Zeitraum der Sperrung der A 45 und der L 723 zwischen Wilnsdorf und Oberwilden die Haltestellen „Oberwilden Köhlerweg“, „Oberwilden“ und „Mittelwilden Klein“ nicht bedienen. Die Umleitungsstrecke für den Linienverkehr verläuft ab Wilnsdorf über die Variante „Wilnsdorf Elkersbergf“ (Autohof) von und nach Unterwilden.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Universität
 
 

Letzte Meldungen