Von einem Pkw geschnitten

Lieferwagen auf A45 auf die Seite gekippt

Der Lieferwagen kollidierte mit der seitlichen Schutzplanke und kippte letztendlich auf die Seite.

Der Lieferwagen kollidierte mit der seitlichen Schutzplanke und kippte letztendlich auf die Seite.

kay Siegen. Der 21-jährige Fahrer eines Lieferwagens ist am Donnerstagabend mit dem Schrecken davongekommen: Er war auf der A 45 von Siegen kommend in Richtung Freudenberg unterwegs. In Höhe der Raststätte Siegerland soll er nach eigenen Angaben gegenüber der Polizei von einem überholenden Pkw geschnitten worden sein. Hierdurch kam sein Fahrzeug ins Schlingern und geriet auf den Seitenstreifen. Im weiteren Verlauf kollidierte der Lieferwagen mit der seitlichen Schutzplanke und kippte letztendlich auf die Seite. Der 21-Jährige konnte sich unverletzt aus seinem Wagen befreien – ein Abschleppunternehmen wurde für die Bergung hinzugezogen.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken