Weißtalhalle in Kaan-Marienborn

Förderverein investiert in Baubestand

Fördervereins-Mitglied Elisabeth Epple und Vorsitzender Johannes Tigges waren die ersten Nutzer des neugestalteten Eingangsbereichs.

Fördervereins-Mitglied Elisabeth Epple und Vorsitzender Johannes Tigges waren die ersten Nutzer des neugestalteten Eingangsbereichs.

sz Kaan-Marienborn. Einen ordentlichen Batzen investierte der Förderverein Weißtalhalle jetzt in das Gebäude im Blumertsfeld. Die beiden Eingangsbereiche galt es barrierefrei zu gestalten. Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Toilettenräume entsprechend umgebaut wurden, mussten für diese Maßnahme rund 10 000 Euro in die Hand genommen werden. Das Projekt wäre noch erheblich teurer geworden, hätten die Mitglieder nicht in die Hände gespuckt und es in Eigeninitiative erledigt.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken