Zusammenstoß mehrerer Autos

Zwei Leichtverletzte nach Unfall auf HTS

Für gut eine Stunde war die HTS in Richtung Kreuztal gesperrt.

Für gut eine Stunde war die HTS in Richtung Kreuztal gesperrt.

kaio Siegen. Zwei Leichtverletzte und 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Hüttentalstraße (HTS) kurz nach der Auffahrt Sieghütte. Laut Aussage der Polizei war eine 54-jährige Toyota-Fahrerin auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Kreuztal unterwegs. Verkehrsbedingt musste sie kurz nach der Auffahrt Sieghütte abbremsen. Dies bemerkte die 58-jährige Fahrerin eines Chevrolet-Matiz wohl zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Ein 33-jähriger Lkw-Fahrer war ebenfalls auf der rechten Fahrbahn unterwegs, bremste stark ab und versuchte, auf die linke Spur zu kommen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Das gelang nur bedingt. Auch diese beiden Fahrzeuge prallten zusammen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Insassen verletzt

Die beiden Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt und kamen mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Der Verkehr wurde durch die Polizei bereits ab der Abfahrt Sieghütte abgeleitet. Dadurch kam es zu einem erheblichen Rückstau. Die HTS war für gut eine Stunde in Fahrtrichtung Kreuztal gesperrt. Der Chevrolet wurde abgeschleppt.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken