Zwei Polizisten leicht verletzt

E-Scooter-Fahrt endet in Gewahrsam

Die E-Scooter-Fahrt eines 50-Jährigen endete am Samstagnachmittag im Polizeigewahrsam.

Die E-Scooter-Fahrt eines 50-Jährigen endete am Samstagnachmittag im Polizeigewahrsam.

sz Weidenau.  Ein 50-jähriger Mann war am Samstagnachmittag mit einem E-Scooter auf der Siegstraße in Weidenau unterwegs. Ein Zeuge meldete sich auf der Leitstelle und gab an, dass der Mann in Schlangenlinien fährt und augenscheinlich unter Alkoholeinfluss steht. Die alarmierte Polizeistreife traf den Fahrer schließlich auf dem Gehweg in Richtung Dreis-Tiefenbach an. Bei der Überprüfung stellten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Einen freiwilligen Alkoholtest verweigerte der Mann, weshalb er zwecks Blutprobenentnahme zur Wache gefahren werden sollte. Dabei beleidigte der 50-Jährige die Polizisten mehrfach. Während der Fahrt versuchte er laut Polizeimitteilung außerdem, einen Beamten zu treten. Auf der Wache schlug er gezielt um sich, wodurch zwei Polizisten leicht verletzt wurden. Nachdem ein Arzt die Blutprobe entnommen hatte, wurde der Mann in Polizeigewahrsam gebracht.

Mehr aus Siegen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken