A45 voll gesperrt

Fußgänger auf der Autobahn überfahren

Auf der A 45 nahe der Anschlussstelle Wilnsdorf wurde ein Fußgänger überfahren.

Auf der A 45 nahe der Anschlussstelle Wilnsdorf wurde ein Fußgänger überfahren.

kay Wilnsdorf. Völlig offen ist für die Polizei ein Unfall, der sich am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr auf der A 45 in Höhe der Anschlussstelle Wilnsdorf ereignet hat. Laut Polizei wurde zuvor durch mehrere Notrufe ein Fußgänger gemeldet, der im Bereich der Autobahn unterwegs war. Kurz darauf ging ein weiterer Notruf ein: Dieses Mal war es die Meldung, dass eine männliche Person auf der A 45 überfahren wurde. Schwer verletzt lag der Mann im Bereich der Mittelschutzplanke. Ein vorbeifahrenden Lastwagenfahrer hatte die Situation erkannt, angehalten und den Verletzten von der Fahrbahn gezogen. Rettungsdienst und Notarzt kümmerten sich um die Erstversorgung vor Ort. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, die Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt war im Bereich der Anschlussstelle Wilnsdorf voll gesperrt. Die Polizei konnte keine genauen Angaben zum Unfallhergang machen. Bislang wurde noch kein Fahrzeug ausfindig gemacht, das mit dem Fußgänger kollidiert sein könnte.

Mehr aus Wilnsdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen