Ein Jahr nach Fertigstellung

Im Kreisverkehr Wilnsdorf läuft alles rund

kay Wilnsdorf. Wie aus dem Lehrbuch: In geordneten Bahnen rollt der Fahrzeugverkehr auf dem vor etwa einem Jahr fertiggestellten Kreisel am Wilnsdorfer Höhwäldchen. Aus der Vogelperspektive erkennt man schnell die Vorzüge, die ein solcher Kreisverkehrsplatz im Vergleich zu einer mit Ampeln geregelten Kreuzung mit sich bringt – es läuft einfach flüssiger, und es entstehen kaum Wartezeiten. Ganz preiswert war die Investition allerdings nicht. Gut 1,3 Millionen Euro hatte sich der Landesbetrieb Straßen NRW die baulichen Maßnahmen insgesamt kosten lassen – eine runde Sache ist allemal entstanden.

Mehr aus Wilnsdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken