Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

Diese beiden Autos kollidierten auf der L722 in Höhe des Wilnsdorfer Autohofs.

Diese beiden Autos kollidierten auf der L722 in Höhe des Wilnsdorfer Autohofs.

kay Wilnsdorf. Großeinsatz in der Nähe des Wilnsdorfer Autohofs. Mehrere Rettungswagen, Notärzte, der Rettungshubschrauber Christoph 25, Polizei und Feuerwehr rückten am frühen Mittwochabend zu einem Unfall auf dem Autobahnzubringer in Wilnsdorf aus. Der Fahrer eines Ford war zusammen mit einem Beifahrer von Wilden kommend auf der L 722 in Richtung Wilnsdorf unterwegs. Die Fahrerin eines Toyota, in dem drei Kinder mitfuhren, kam aus Richtung Wilnsdorf und wollte nach links auf die Autobahn abzubiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Ford und es kam zur Kollision.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut des organisatorischen Leiters des Rettungsdienstes wurden bei dem Unfall alle sechs Beteiligten verletzt. Rings um die Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen wurde zur Bergung der verunglückten Fahrzeuge hinzugezogen.

Mehr aus Wilnsdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken