Verein bietet erstmalig Essen zum Mitnehmen an

Startschuss für "CVJmmh"

Nicht in der Schale, sondern im Weckglas gibt es die Currywurst in der CVJM Bildungsstätte zu erwerben.

Nicht in der Schale, sondern im Weckglas gibt es die Currywurst in der CVJM Bildungsstätte zu erwerben.

sz Wilgersdorf. Ganz neu und kreativ – aber traditionell verwurzelt, so könnte man die Kinder- und Jugendarbeit des CVJM umschreiben. In den zahlreichen Ortsvereinen spürt man die Motivation, trotz aller Widrigkeiten Angebote für Kinder und Jugendliche anzubieten. Digital oder @home – alles geht unter dem Motto: „Mit Jesus Christus mutig voran“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neue Wege geht auch die CVJM Jugendbildungsstätte, wo seit Jahresbeginn ein neuer Koch mitarbeitet. Ralf Rieger kommt mit ganz viel Motivation und Kreativität. „CVJmmh“ geht jetzt an den Start. Trotz Beherbergungsverbot und geschlossenen Türen bietet der Verein erstmalig Mittagessen zum Mitnehmen an. Typisch für den CVJM – es gibt einen einen Klassiker im neuen Outfit: „Currywurst im Weckglas“. „Die läuft immer“, so Ralf Rieger.

Seit Anfang Februar kann man unter der Tel. (0 27 39) 89 53 14 oder per Mail kuechenleitung@cvjm-siegerland.de bestellen. Ein breit gefächertes Angebot von Suppen und ganzen Menüs findet man unter cvjm-jugenbildungstätte.de/kulinarisches. „Wir starten erst einmal mittwochs und freitags und können uns gut vorstellen, das sich das weiterentwickeln lässt“, so Andreas Graf Hausleiter der CVJM Jugendbildungsstätte.

Mehr aus Wilnsdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken