Zahlreiche Einsatzkräfte in Rudersdorf

Schuppenbrand ruft Großaufgebot auf den Plan

Ein an einem Wohngebäude an der Wiesenstraße stehender Schuppen war am Montagnachmittag in Brand geraten.

Ein an einem Wohngebäude an der Wiesenstraße stehender Schuppen war am Montagnachmittag in Brand geraten.

kay Rudersdorf. Ein an einem Wohngebäude an der Wiesenstraße stehender Schuppen war am Montagnachmittag in Brand geraten. Ein Anlass für die Kreisleitstelle der Feuerwehr, die Blauröcke mit einem Großaufgebot an die Einsatzstelle zu entsenden. Schon aus der Ferne sichtbare dichte Rauchschwaden lagen über dem Rudersdorfer Ortskern. Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Feuerwehrkameraden am Brandort ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Ein an einem Wohngebäude an der Wiesenstraße stehender Schuppen war am Montagnachmittag in Brand geraten.

Ein an einem Wohngebäude an der Wiesenstraße stehender Schuppen war am Montagnachmittag in Brand geraten.

Unter schwerem Atemschutz wurde gegen das Feuer vorgegangen – die Lage war schnell unter Kontrolle. Zur Brandursache konnte die vor Ort anwesende Polizei noch keine Angaben machen. Die Wiesenstraße war für die Dauer des Feuerwehreinsatzes komplett gesperrt.

Mehr aus Wilnsdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken