Bad Laaspher Schulen profitieren von Spende

11 000 Masken für die Lahnstadt

Die Spende der Unternehmer soll allen Schulen im Bad Laaspher Stadtgebiet zugute kommen.

Die Spende der Unternehmer soll allen Schulen im Bad Laaspher Stadtgebiet zugute kommen.

howe Bad Laasphe. Sage und schreibe 11 000 medizinische Mund- und Nasenschutzmasken übergaben am Freitagmorgen Andrej und Lena Tschurikov an Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden im Rathaus. Der freute sich nicht nur über die Unterstützung der Schulen der Lahnstadt, sondern ebenso über die Innovation der Unternehmer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die hätten in Krisenzeiten als Firma eine Idee entwickelt, wie man sich neu aufstellen könne. Wir erinnern uns: „MedOK“ entstand aus einem Unternehmen der Dreh- und Frästechnik, ansässig an der Industriestraße in Bad Laasphe. Die Geschäftsinhaber investierten in eine Maschine, mit der sie nun die medizinischen „Masken“ herstellen können. Über eine eigene Internetseite und vor Ort verkauft MedOK nun sowohl den „einfachen“ Mund- und Nasenschutz in den Farben rosa, blau und schwarz als auch FFP2-Masken.

Die Spende soll übrigens allen Schulen im Stadtgebiet zugute kommen, wie Dirk Terlinden bemerkte. Neben der privaten Realschule und dem Gymnasium Schloss Wittgenstein seien dies das Städtische Gymnasium, die Lachsbachschule sowie die Grundschulen im ganzen Stadtgebiet. Dieser Tage würden die Schulleitungen darüber informiert, außerdem werde in diesem Zuge die Verteilung besprochen. Familie Tschurikov jedenfalls fasste den Entschluss nicht ohne einen Grund. „Wir haben selbst drei Kinder und wissen, wie das ist mit den Masken“, so Lena Tschurikov im Gespräch mit der Siegener Zeitung.

Mehr aus Bad Laasphe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken