Polizei schließt Brandstiftung nicht aus (Update)

Feuerwehr löscht Hubsteiger

Als die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe eintraf, stand der Hubsteiger lichterloh in Flammen.

Als die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe eintraf, stand der Hubsteiger lichterloh in Flammen.

tika Bad Laasphe. Ein auf einem Parkplatz im Industriegebiet "In der Aue" in Bad Laasphe abgestelltes Fahrzeug stand am späten Mittwochabend voll in Flammen. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr löschte den Hubsteiger am Ende erfolgreich. Gegen kurz nach 22 Uhr hatte der Mitarbeiter eines Wach- und Sicherheitsdienstes den Brand bemerkt und die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, loderten die Flammen bereits - und dies aus bislang ungeklärter Ursache. "Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden", teilte die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein inzwischen auf Anfrage der Siegener Zeitung mit. Die Polizei nahm noch vor Ort die Befragung möglicher Zeugen und damit die Ermittlungen auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Totalschaden am Fahrzeug

Verletzt wurde durch den Brand niemand, das Fahrzeug stand seit etwa 20.30 Uhr auf dem Parkplatz. Insassen waren nicht mehr darin. Weitere Fahrzeuge standen nicht auf dem Parkplatz. Das Fahrzeug brannte vollkommen aus, es entstand folglich ein Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr war mit insgesamt 28 Einsatzkräften vor Ort, hinzu kamen zwei Mitarbeiter des hauptamtlichen Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes sowie zwei ehrenamtliche Mitarbeiter des Malteser-Hilfsdienstes und vier Polizisten.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken