Standort Bad Laasphe betroffen

Aldi Zentrallager macht dicht

Das Aldi-Zentrallager in Bad Laasphe schließt zum 31.12.2021.

Das Aldi-Zentrallager in Bad Laasphe schließt zum 31.12.2021.

sz Bad Laasphe. Das Aldi-Zentrallager in Bad Laasphe soll am Ende des Jahres, genauer gesagt zum 31. Dezember, geschlossen werden. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Uli Kring, Vorsitzender des Betriebsrats, auf Anfrage. Gleiches passiert auch mit der Gesellschaft Horst, nördlich von Hamburg: „Bad Laasphe und Horst wurden in der SZ-Berichterstattung als Gallische Dörfer bezeichnet.“ Die Nachricht habe der Betriebsrat am Donnerstagmorgen um 11 Uhr erhalten. Die Filialen, die zu Bad Laasphe gehören, gingen dann an die Aldi-Gesellschaften in Werl (Kreis Soest), Radevormwald (Oberbergischer Kreis) und Hedemünden (Niedersachsen).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Betriebsrat will sich dem Vorsitzenden zufolge am Freitag mit einem Anwalt beraten – und gehe nächste Woche in die Verhandlung zum Interessensausgleich und Sozialplan. Das Unternehmen hat für den späten Nachmittag eine Stellungnahme angekündigt.

Mehr aus Bad Laasphe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken