Vandalismus

Unbekannte zerstören das Tipi der OGS in Bad Laasphe

Ein Fall von blindem Vandalismus sorgt in Bad Laasphe für großen Ärger.

Ein Fall von blindem Vandalismus sorgt in Bad Laasphe für großen Ärger.

bw Bad Laasphe. Ein Fall von Vandalismus sorgt für großen Ärger in der OGS der Städtischen Grundschule in Bad Laasphe. Unbekannte Täter haben das Tipi am Dienstagabend oder in der Nacht zu Mittwoch auf dem Außengelände der Schule erheblich beschädigt. Die Polizei wurde verständigt, doch OGS-Leiterin Melanie Leber hat keine allzu große Hoffnung, dass der oder die Täter ermittelt werden können. So bleibt die Offene Ganztagsschule wohl auf den Kosten der Reparatur sitzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tipi wird ehrenamtlich wieder repariert

Immerhin haben aber die beiden Dachdecker Andreas Autschbach und Leon Karger, die das bei den Kindern sehr beliebte Tipi gebaut hatten, bereits zugesagt, das Bauwerk in den Ferien ehrenamtlich zu reparieren. Für das Team der OGS bleiben in dem Fall aber rund 400 Euro an Materialkosten, die Melanie Leber jetzt irgendwie organisieren muss. Da ist der Ärger allzu verständlich. Das Tipi wurde 2014 aufgestellt, es ist aus Holz und außen verkleidet mit einer speziellen und teuren Folie, die es langlebig machte.

Mehr aus Bad Laasphe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken