Elf Personen bei Brand gerettet

Erndtebrück: Kellerbrand in Wohnhaus an der Siegener Straße

Feuerwehreinsatz in Erndtebrück an der B62.

Feuerwehreinsatz in Erndtebrück an der B62.

Erndtebrück. Am frühen Freitagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück alarmiert. Beim Eintreffen mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass das Kellergeschoss in Flammen stand. Insgesamt elf Personen waren laut der Einsatzleitung von dem Brand betroffen. „Daher hatten wir hier auch drei Rettungswagen vor Ort“, so Karl-Friedrich Müller, Leiter der Erndtebrücker Feuerwehr. Alle Personen konnten nach Angaben der Feuerwehr das mehrstöckige Gebäude unverletzt verlassen. Sie suchten sich selbst eine Unterkunft bei Freunden und Verwandten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Einsatzkräfte in Erndtebrück bringen einen Kellerbrand unter Kontrolle.

Einsatzkräfte in Erndtebrück bringen einen Kellerbrand unter Kontrolle.

Die Einsatzkräfte bekamen den Brand schnell unter Kontrolle und lüfteten die Kelleretage mit einem Hochleistungsgebläse. Alle Löschzüge und Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück waren an diesem Einsatz beteiligt. Zusätzlich wurden die Blauröcke durch Beamte der Polizeiwache Bad Berleburg und drei Wagen des Rettungsdienstes verstärkt.

Die B62 ist für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt.

Mehr aus Erndtebrück

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen