Leichter Zusammenstoß mit Fußgänger

Lkw-Fahrer nötigt und bedroht älteren Mann

Bereits am Donnerstag vergangener Woche kam es in Erndtebrück zu einem Fall von Nötigung durch einen Lkw-Fahrer. Die Polizei sucht einen Fußgänger, der bei dem Geschehen eventuell verletzt worden sein könnte (Symbolbild).

Bereits am Donnerstag vergangener Woche kam es in Erndtebrück zu einem Fall von Nötigung durch einen Lkw-Fahrer. Die Polizei sucht einen Fußgänger, der bei dem Geschehen eventuell verletzt worden sein könnte (Symbolbild).

sz Erndtebrück. Das Haltestellenschild der Bürgerbushaltestelle beschädigt hat bereits am Donnerstag vergangener Woche (19. November) der Fahrer eines weißen Lkw, der auf dem Gehweg vor dem Parkplatz der Erndtebrücker Sparkasse gestanden hatte und von dort auf die Talstraße fuhr. Trotz des Schadens wollte er sich unerlaubt entfernen, wie die Polizei jetzt mitteilt. Ein älterer Mann machte den Fahrer darauf aufmerksam und wollte ihn bis zum Eintreffen der Polizei aufhalten. Er stellte sich zu diesem Zweck direkt vor den Lastwagen. Obwohl der Mann vor dem Fahrzeug stand, fuhr der Fahrer daraufhin an und stoppte direkt wieder. Dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit dem Fußgänger. Das Verkehrskommissariat der Polizei sucht nun diesen älteren Mann, der dabei auch verletzt worden sein könnte und der sich bisher nicht gemeldet hat. Hinweise nimmt die Polizei Bad Berleburg unterTel. (0 27 51) 90 90 entgegen.

Mehr aus Erndtebrück

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken