Skifahrer müssen Tickets online kaufen
Liftbetrieb in Winterberg startet

Los geht es mit acht Liften, im Laufe des Tages sollen weitere dazukommen.
  • Los geht es mit acht Liften, im Laufe des Tages sollen weitere dazukommen.
  • Foto: SZ
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz Winterberg. Nach dem Vorbild der hessischen Landesregierung hat nun auch NRW die Erlaubnis zum Liftbetrieb erteilt. Noch am Dienstagmorgen, 9. März, gehen Teile des Skiliftkarussells Winterberg in Betrieb. Zu den zunächst acht Liften werden im Laufe des Tages weitere hinzukommen. Um dies möglich zu machen, arbeiteten die Betreiber die Nacht über.

Der Liftbetrieb startet laut Mitteilung des Betreibers auf Grundlage eines umfangreichen Hygienekonzeptes. Es umfasst eine starke Reduzierung der Besucherzahl. Wintersportler müssen ihre Tickets vor ihrem Besuch online unter www.skiliftkarussell.de kaufen und einen Termin buchen. Im Angebot sind nur Tages- und Halbtagestickets. Sollte es Restkontingente geben, werden diese an den Kassen und Automaten verkauft.

Beim Anstehen Abstands- und Maskenpflicht

Nur Besitzer von gültigen Tickets gelangen ins Skigebiet. So wollen die Betreiber gewährleisten, dass die Besucherströme überschaubar und kontrollierbar bleiben. Beim Anstehen und während der Liftfahrt herrscht Abstands- und Maskenpflicht. Die Einhaltung wird kontrolliert.

Die ungewöhnlich vielen und sehr kalten Tage des aktuellen Winters hatte das Skiliftkarussell Winterberg genutzt, um Schnee zu produzieren und vorbereitet zu sein auf eine mögliche Erlaubnis zum Liftbetrieb und somit zum Wintersport. „Dies ist aus der aktuellen Sicht genau der richtige Weg gewesen“, betont Skiliftkarussell-Geschäftsführer Christoph Klante. „So sind wir in der Lage, den Skibetrieb innerhalb von wenigen Stunden hochzufahren.“

Vorerst nur Skilifte

Vorerst sollen nur Skilifte an den Start gehen. Die gesamte Hauptachse der Lifte soll laufen. Auch über Flutlicht denken die Betreiber nach. Ob und wann sich auch abends die Lifte drehen werden, wird im Laufe der Woche entschieden.

Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen