LokalesSZ
Oberhalb des Gewerbegebiets Martinshardt I sollen 25 bis 30 Betriebe eine neue Heimat finden. Mit der Martinshardt II soll ein ökologisch vorbildlicher Gewerbepark entstehen. Die steile Lage ist dabei eine bauliche Herausforderung.

Ökonomie trifft Ökologie
Gewerbegebiet Martinshardt II als klimafreundliches Vorzeigeprojekt

ihm Siegen. Es geht weiter im Leimbachtal. Oberhalb des vorhandenen Gewerbegebiets Martinshardt I, in Weiterführung der Straße, die derzeit am „Summit“ mit einem Wendehammer endet, soll das Gewerbegebiet Martinshardt II entstehen. Wenn alles gut läuft, können die ersten Bagger in einem Jahr anrollen. Der neue Gewerbepark ist so groß wie Martinshardt I und das links der Leimbachstraße gelegene Gebiet Leimbachtal zusammen: 16,3 Hektar Nettofläche für Betriebe. Das entspricht 23 Fußballfeldern....

Nachrichten - Netphen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

84 folgen Netphen

Lokales

Diese "Fahrstunde" geriet außer Kontrolle.

19-Jähriger fungiert bei 15-Jähriger als Fahrlehrer
18.000 Euro teure Fahrstunde

kay Netphen. Erhebliche rechtliche und finanzielle Konsequenzen wird ein Unfall für einen 19-Jährigen und seine 15-jährige Schwester nach sich ziehen, der sich am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz des Hauses St. Anna in Netphen ereignete. Gegen 16 Uhr steuerte das Geschwisterpaar mit einem VW Golf den Parkplatz der Wohn- und Pflegeeinrichtung in der Brauersdorfer Straße an. Bis zu dem Zeitpunkt war noch alles in Ordnung – der 19-Jährige, der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, saß am...

  • Netphen
  • 28.02.21
  • 876× gelesen
In einem Waldgebiet bei Grissenbach  hat sich ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall  schwer verletzt.

Unfall im Wald
Motocrossfahrer schwer verletzt

sz Grissenbach. Am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr ist in einem Waldgebiet bei Grissenbach ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein 17-jähriger Jugendlicher befuhr mit einer geliehenen Motocrossmaschine einen befestigten Waldweg (Verlängerung der Straße In der Hälsbach). Hierbei kam er nach rechts von dem Weg ab, fuhr ein Stück die angrenzende Böschung hoch und kam anschließend auf dem Waldweg zu Fall. Dabei verletzte er sich schwer. Maschine nicht zugelassenAls die alarmierte Polizei...

  • Netphen
  • 26.02.21
  • 471× gelesen
Lokales
Seit Monaten halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
13 Bilder

Corona-Ticker
15 Neuinfektionen im Kreis Olpe

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 27. Februar 2021 19 Uhr - Das Gesundheitsamt des Kreises Olpe meldet  am Samstag  15 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Damit beläuft sich die Gesamtzahl der bisher bekannten Erkrankungen auf 3771. Aktuell sind 150 infizierte Menschen im Kreis Olpe bekannt und damit fünf weniger als am Vortag, da 18 Genesungen in die Statistik eingehen. In Quarantäne befinden sich derzeit 508 Menschen, 21 weniger als am Vortag....

SZ
Der Februar zeigt in diesem Jahr seine Janusgesichter: Bis Mitte des Monats sorgte eine eisige Luftmasse aus Norden für hohe Minusgrade...
2 Bilder

Extreme Schwankungen von 40 Grad im Februar
Darum sollte man die Winterjacke noch nicht einmotten

tile Netphen-Salchendorf/Dotzlar. Vor 14 Tagen noch lagen Siegerland und Wittgenstein sowie die Nachbargebiete im Sauerland und Westerwald in großen Teilen unter einer dicken Eisschicht. In den vergangenen Tagen das Kontrastprogramm: Die Sonne streichelte die Corona-geplagte Seele mit frühlingshaften Temperaturen. Spielt das Wetter in diesem Februar verrückt? „40 Grad Temperaturunterschied in einem Monat sind sehr selten“, sagt Julian Plate vom Wetterportal Wittgenstein...

  • Netphen
  • 25.02.21
  • 366× gelesen
SZ
Die Jugendtreffs im ehemaligen Konfirmandenhaus Burbach (im Bild) und in der Grundschule Holzhausen stehen bald unter neuer Trägerschaft.
2 Bilder

Jugendtreffs in Burbach, Holzhausen und "Checkpoint"
Jugendwerk Förderband übernimmt Trägerschaft

tile Burbach/Netphen. Das kath. Jugendwerk Förderband in Siegen übernimmt die Trägerschaft der Jugendtreffs in Burbach und Holzhausen sowie den „Checkpoint“ in Netphen. Ende vergangenen Jahres war bekannt geworden, dass die Christliche Arbeiterjugend im Diözesanverband Paderborn die Jugendarbeit an den drei Standorten einstellen wird (die SZ berichtete). Förderband wird die Arbeit nun ab 1. März bzw. zu April fortsetzen. In Burbach könnte es jetzt ganz schnell gehen, in Netphen steht noch eine...

  • Burbach
  • 25.02.21
  • 82× gelesen
Über Kommentare in den sozialen Medien ist schon so mancher gestolpert …

Grüne als "Müll" und Forderung nach Todesstrafe (mit Kommentar)
Frank Kretschmer tritt von Funktionen zurück

ihm Netphen. Noch steht Frank Kretschmer als sachkundiger Bürger der UWG-Fraktion im Ratsinformationssystem der Stadt Netphen. Noch ist er auch als Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Kultur und Tourismus gelistet. Aber er sei von all seinen Funktionen zurückgetreten, versicherte er der Siegener Zeitung. CDU, SPD und Grüne hatten zuvor einen gemeinsamen Antrag zur Ratssitzung gestellt, der sich mit den Facebook-Aktivitäten von Frank Kretschmer beschäftigt. Zwei Äußerungen des Netpheners sollten...

  • Netphen
  • 21.02.21
  • 3.794× gelesen

Kleinwagen kollidiert mit Traktor
48-jährige Frau bei Unfall verletzt

kay Netphen-Eschenbach. Mit einem Großaufgebot wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Unfall auf der B 62 alarmiert. Vor Ort eingetroffen,  stellte sich die Lage glücklicherweise weniger dramatisch da, als zunächst befürchtet. Laut Angaben der Polizei war der 31-jährige Fahrer eines Traktors von Eschenbach kommend in Fahrtrichtung Netphen unterwegs. Auf der Bundesstraße, außerhalb geschlossener Ortschaft beabsichtigte er,  nach links abzubiegen. Zeitgleich befand sich eine 48-jährige...

  • Netphen
  • 20.02.21
  • 529× gelesen
SZ
Bei der Ratssitzung im Netphener Rathaus waren sich Volksvertreter und Verwaltungsmitarbeiter nicht einig, ob Ratssitungen künftig online übertragen werden sollten.

Erneute Prüfung für Übertragung von Sitzungen im Internet
"Ratsfernsehen" bleibt (vorerst) aus

ihm Netphen. Ein interessantes Pilotprojekt und ein Plus in Sachen Transparenz für die einen, ein unausgegorener und zudem noch teurer Vorstoß ohne Mehrwert für die anderen. Livestreams oder Aufzeichnungen von Ratssitzungen wecken Emotionen. Am Donnerstag im Netphener Rat war das einmal mehr zu besichtigen. Am Ende gab es eine knappe Mehrheit für eine (erneute) Prüfung der Möglichkeiten, mit Ratsdebatten auf YouTube zu gehen: 17 zu 16 Stimmen. Dafür war allerdings eine geheime Abstimmung...

  • Netphen
  • 18.02.21
  • 152× gelesen
Im Rathaus der Stadt Netphen hat man ausgerechnet, dass für die Jahre 2020 bis 2023 eine Corona-bedingte Belastung von 12,7 Millionen auf die Keilerstadt zukommt.

Netphener Haushalt kalkuliert mit Minus von 583 000 Euro
Stadtfinanzen ächzen unter Corona

ihm Netphen. Vermutlich wird das Jahr 2020 für die Stadt Netphen mit einem ausgeglichenen Haushalt enden – in der Schlussrechnung steht voraussichtlich sogar ein Überschuss von 250 000 Euro. Diese gute Nachricht muss Bürgermeister Paul Wagener gleich mit einer Hiobsbotschaft verknüpfen, denn die Corona-Krise zwingt die städtischen Finanzen wieder ins Minus. Eine Corona-bedingte Belastung von 12,7 Millionen Euro für die Jahre 2020 bis 2023 hat man ausgerechnet. Das belastet den Haushalt nicht...

  • Netphen
  • 18.02.21
  • 380× gelesen
SZ
Birgit Naumann hält zu ihrem Mann Hans-Peter, der seit August im Demenzheim St. Anna in Netphen lebt. Der 68-Jährige kann sich nicht mehr artikulieren – um so mehr braucht er seine Frau, die spürt, was in ihm vorgeht.

Falschpositive Testergebnisse: Kein Besuch im Demenzhaus möglich
Ungewissheit zermürbt 63-Jährige

ihm Netphen. Mehrmals in der Woche besucht Birgit Naumann (63) ihren Mann im Haus St. Anna in Netphen. Das heißt – sie möchte ihn besuchen. Dreimal war schon Schluss, bevor sie überhaupt den Wohnbereich betreten konnte. Denn der Corona-Schnelltest bei Birgit Naumann schlug Alarm: positiv! Die Siegenerin musste kehrtmachen, ohne ihren Mann gesehen zu haben. Sofort vereinbarte sie einen PCR-Test beim Gesundheitsamt. Ergebnis: in allen Fällen negativ. Was stimmt nicht mit den Tests, die in den...

  • Netphen
  • 15.02.21
  • 1.684× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

SZ
Seit gestern haben die Handballerinnen des TVE Netphen die Gewissheit, dass sie auch in der kommenden Saison in der 3. Liga West spielen dürfen. Ob sie ihr Startrecht dort auch tatsächlich wahrnehmen, steht allerdings noch nicht fest.

Freude ist aber nicht ganz ungetrübt
TVE Netphens Frauen dürfen in der 3. Liga bleiben

ubau Netphen. Es hatte sich in den letzten Tagen bereits abgezeichnet, doch jetzt haben die Handball-Frauen des TVE Netphen auch tatsächlich Grund zur Freude: Denn sie dürfen auch in der Saison 2020/2021 in der 3. Liga West spielen. Der Deutsche Handball-Bund (DHB) beschloss am Dienstag, die laufende Spielzeit wegen der Corona-Pandemie abzubrechen und zum Stichtag 12. März 2020 nach der Quotientenregelung zu werten. Sportliche Absteiger gibt es nicht. Der TVE Netphen profitiert von dieser...

  • Netphen
  • 21.04.20
  • 1.080× gelesen
Kevin Eggers (links) und Hendrik Oderbein spielen in der kommenden Saison für den Tischtennis-NRW-Ligisten TTG Netphen.

Tischtennis-NRW-Liga
Starke Neuzugänge für die TTG Netphen

sz Netphen. Mit den beiden Neuzugängen Kevin Eggers und Hendrik Oderbein hat Tischtennis-NRW-Ligist TTG Netphen einen zukunftsweisenden Schritt gemacht. Beide haben schon einmal gemeinsam in Netphen am Tisch gestanden und wurden jetzt vom TTC Schwalbe Bergneustadt wieder ins Siegerland geholt. Die beiden Freunde bringen die dringend notwendige Verjüngung der Mannschaft, die seit mehr als zwei Jahrzehnten das Aushängeschild im Siegerländer Tischtennis ist. Die Bergneustädter konnte sich in der...

  • Netphen
  • 19.04.20
  • 264× gelesen
SZ
Nach einem hier nicht mehr sichtbaren Foul, das anschließend mit Siebenmeter geahndet wurde, zeigte TVE Netphens neue Spielerin Gilvana Mendes Nogueira Körperbeherrschung, die zu dieser spektakulären Szene führte.

3. Frauen-Liga West
Brasilianerin lässt TVE Netphen hoffen

jb Netphen. Der TVE Netphen, mit jetzt 4:20 Punkten weiterhin abgeschlagener Tabellenletzter der 3. Frauen-Liga West, ist mit einer 20:25 (8:13)-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten Borussia Dortmund 2. in die Rückrunde gestartet. Zugleich gab der hoffnungsvolle Neuzugang Gilvana Mendes Nogueira einen vielversprechenden Einstand. „Wir dürfen noch keine Wunderdinge von ihr erwarten“, wurde die Ankündigung von Netphens Trainer Matthias Hoffmann bestätigt. Aber die 21-jährige Brasilianerin...

  • Netphen
  • 12.01.20
  • 1.162× gelesen
Das Foto zeigt die Salchendorfer Reisecrew im Osloer Hafen vor dem Havnelageret (Hafenspeicher). Das heutige Bürogebäude ist Sitz der Zeitung Dagbladet. Bei seiner Fertigstellung 1921 war das Gebäude der größte Betonbau Europas. Foto: Verein

Salchendorfer schaffen Historisches
Germania-B-Jugend in Oslo im Halbfinale

sz Oslo. Bereits zum dritten Mal in Folge machte sich die Jugendabteilung des SV Germania Salchendorf auf den Weg zum laut Veranstalter-Angaben größten Jugend-Fußballturnier der Welt, dem Norway Cup in Oslo. Dieses Mal zog es 13 Spieler und zwei Betreuer der B-Jugend für zehn Tage nach Norwegen. Vor Ort kümmerte sich der ansässige Sportverein Baekkelagets Sportsklub um die Verpflegung der über 1000 (!) Mannschaften. An der Verpflegung gab es nichts auszusetzen. Sportlich gesehen war der Norway...

  • Netphen
  • 30.08.19
  • 249× gelesen
Unser Foto zeigt (von links): Pascal Preuß (JSG-Leiter und Jugendleiter SV Eckmannshausen), Daniel Ebert (Geschäftsführer SV Eckmannshausen), Reinhold Weber (1. Vorsitzender SV Eckmannshausen), Sven Leonhardt (JSG-Vorstand), Paul Blume (1. Vorsitzender SV Dreis-Tiefenbach), Lucas Zimmermann (Trainer E-Jugend), Jonas Sahm (JSG-Vorstand und Trainer C-2-Jugend), Kristian Schulz (Trainer F-Jugend) und Tom Glodek (Trainer C-2-Jugend) . Foto: Verein

JSG Eckmannshausen-Dreis-Tiefenbach
Jugend-Fusion im Dreisbachtal

sz Eckmannshausen. Der SV Eckmannshausen und der SV Dreis-Tiefenbach haben beschlossen, in der Jugend künftig gemeinsame Wege zu gehen. In dieser Woche trafen sich Vertreter der beiden Vereine im Sportheim Eckmannshausen und unterzeichneten die Verträge, die einen Meilenstein in der Jugendarbeit beider Vereine darstellen sollen. Zunächst wird die neu gegründete JSG Eckmannshausen-Dreis-Tiefenbach zwei C-Jugend-Mannschaften, eine E-Jugend und eine F-Jugend ins Rennen schicken, dazu hat jeder...

  • Netphen
  • 30.08.19
  • 552× gelesen
Das Bild zeigt die Meistermannschaft mit (hinten, v. l.) Co-Trainer Dominik Knoop, Nicolai Gross, Trainer Sascha Knipp, Jan Nubling, Pascal Schulte, Robin Bruch, Jannik Otterbach, Louis Kringe, Betreuer Heinrich Nubling, Diar Alialgharrar und Betreuer Florian Schröter sowie (vorne, v. l.) Farhad Rasho, Musa Özdemir, Sam Feld, Robin Hammerschmidt, Till Hamm, Luka Schröter, David Kurz, Benjamin Boersma, Lucas Volke und Maskottchen Luca Knipp.

Jugend-Fußball
Meisterjubel bei der JSG SAND

sz Netphen. Die C-Junioren der JSG SAND (Salchendorf/Netphen/Deuz) haben den Meistertitel in der B-Kreisliga Nord gewonnen. Die Nachwuchskicker der Spielgemeinschaft hielten am letzten Spieltag den Verfolger der JSG Aue-Birkelbach durch einen 4:1-Auswärtssieg auf Distanz und zementierten damit Rang 1. Schlussendlich standen 41 Punkte und 88:18 Tore aus 16 Partien zu Buche.

  • Netphen
  • 13.06.19
  • 449× gelesen
Abgekämpft aber glücklich waren nach der erfolgreichen Verteidigung der Tabellenspitze (v. l.) Pascal Friedhoff, Felix Grabolle, Timo Böhl und Jan Böllert. Foto: Verein

Triathlon-Regionalliga der Männer:
TVE Netphen bleibt Tabellenführer

sz Bonn. Der TVE Netphen behauptete in Bonn am zweiten von fünf Wettkampftagen der Triathlon-Regionalliga mit einem 3. Platz im Gesamtklassement die Tabellenführung. „Wir sind sehr froh über das bisher Erreichte. Mal sehen, was da noch drin ist. Am Ende werden vier Mannschaften aufsteigen“, kommentierte Team-Chef Florian Scheib die erfreuliche Ausgangsposition. Start von einer FähreAm Pfingstsonntag hatten die Triathleten beste äußere Bedingungen. Bereits um 9.15 Uhr erfolgte von einer Fähre...

  • Netphen
  • 12.06.19
  • 495× gelesen

Mit 22:43 tapfer geschlagen

sz Ober-Eschbach. Der TVE Netphen bestritt das zweite und höchstwahrscheinlich bedeutungslose Relegationsspiel um den Klassenerhalt der 3. Handball-Liga der Frauen mit der 2. Mannschaft bei der TSG Ober-Eschbach. Das Netpher Team spielte beim 22:43 (12:22) in beiden Halbzeiten munter mit. Die Gastgeberinnen aus Hessen hätten als Zweitplatzierter der Relegationsrunde somit die eventuelle Chance, doch noch in der Klasse zu bleiben. Drei Spielerinnen der 1. Mannschaft waren nicht bei der...

  • Netphen
  • 26.05.19
  • 158× gelesen
Zum Auftakt der IDM auf dem Lausitzring fuhren der Netpher Co-Pilot Kevin Kölsch und der Niederländer Jordan Klok in beiden Rennen der Sidecar-Meisterschaft in die Punkte. Foto: hajo

Zwei Siegerländer Debüts

hajo Klettwitz. Gleich zwei Siegerländer Motorradsportler haben beim Auftakt der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem Lausitzring ihr Debüt absolviert und ihre ersten beiden Rennen in der höchsten deutschen Rennklasse absolviert. Während die Wilnsdorferin Nina Schubrikoff auf einer Yamaha YZF-R3 die Meisterschaftsläufe in der IDM Nachwuchsklasse Supersport 300 unter die Räder nahm, absolvierte der Netpher Co-Pilot Kevin Kölsch an der Seite des Niederländers Jordan Klok...

  • Netphen
  • 21.05.19
  • 300× gelesen

– Anzeige –

Aktuelle Prospekte und Angebote

Hier finden Sie täglich aktuelle Prospekte und Angebote aus Siegen und Umgebung. Entdecken Sie jede Woche die besten Rabatte und spannende Aktionen Ihrer Lieblingshändler, dazu die Öffnungszeiten und Adressen zahlreicher Filialen in Ihrer Nähe.

Kultur

SZ
Bruno Obermann im Ausstellungsraum seines Ateliers vor den Arbeiten „wie lange noch“ und „under construction“.
2 Bilder

Bruno Obermann im SZ-Interview zur Arbeit als Künstler in der Corona-Krise
„Kunst ist unabdingbar“

pebe  Deuz. Wie erleben bildende Künstler die Pandemie mit ihren Einschränkungen, wie wirkt sie sich auf ihre Kunst und sie selbst aus? Diesen Fragen ging die SZ nach und befragte stellvertretend zwei bildende Künstler/-innen aus und in der Region. Nach Annette Besgen (vgl. SZ vom 18. Februar) gibt nun Bruno Obermann (Netphen) Auskunft auf die Fragen der SZ. Wie reagiert ein künstlerisch tätiger Mensch auf den Lockdown mit seinen Beschränkungen? Wenn man künstlerisch arbeitet, ist man es ja in...

  • Netphen
  • 19.02.21
  • 131× gelesen
SZ
Regenbogenfarben, Adventslichter, die ersten Krippenfiguren und nun auch ein von vielen Menschen gefüllter klingender Adventskalender machen aus dem Besuch der Lichterkirche in Deuz ein ganz besonderes vorweihnachtliches Erlebnis.
2 Bilder

Klingender Adventskalender in der Lichterkirche Deuz
Innehalten und zuhören

pebe Deuz. Gerade geht die Tür auf, eine Schar Mädchen und Jungen kommt in die heimelig dunkle Kirche und nimmt ganz selbstverständlich vorn in den Bänken Platz. Im Altarraum strahlen farbige Lichtstreifen hinauf Richtung Decke. Einige Kinder haben zuvor eifrig den Monitor in der Kirche St. Matthias bedient und warten nun auf eine kleine Geschichte. Johanna Kolfhaus, die Klassenlehrerin der 4b der Grundschule Deuz, freut sich darüber: Sie überlege, jeden Tag mit den Kindern die wenigen Meter...

  • Netphen
  • 03.12.20
  • 216× gelesen
Bernd Schneider hat den Beruf gewechselt … Nicht ganz…

Chorleiter Bernd Schneider hat neuen "Hauptberuf"
Vom „Schiff mit Loch“ in „sichere Fahrwasser“

gmz Unglinghausen. Corona verändert die heimische Chorlandschaft, schafft Unsicherheiten und Unwägbarkeiten für Chöre und auch Dirigenten (wir berichteten mehrfach über verschiedene Aspekte). Im SZ-Gespräch äußerte sich Gert Bruch, Vorsitzender des Chorverbandes Siegerland, vor kurzem zu diesem Thema vorsichtig fragend: Wie viele Chöre die Corona-Kreise mit Einnahmeausfällen durch fehlende Konzerte und Auftritte überlebten, werde sich vermutlich erst im kommenden Jahr zeigen. Wie viele...

  • Netphen
  • 17.11.20
  • 556× gelesen
SZ
Das Februar-Motiv des Kalenders zeigt Frauenpower aus dem Siegerland. „Mir konn dat! (We can do it!)“ ist für den Künstler Matthias Kringe aber auch eine klare positive Aussage aus dem Siegerland, sich den Auswirkungen der Corona-Pandemie entgegenzustellen.

Dilldappen-Kalender 2021 von Matthias Kringe
Positiv ansteckend: "Mir konn dat!"

axe Herzhausen. Der Zeichner und Autor Matthias Kringe aus Herzhausen hat mit dem Dilldappen-Kalender 2021 wieder ein ganz besonderes Werk über die phantastischen Siegerländer (und auch Wittgensteiner) Kult-Nashornhamster geschaffen. Auf zwölf Kalenderseiten (Vorderseite auf Hochdeutsch, Rückseite auf „Sejerlänner Platt“), dem Titelblatt, einer Postkarten-Seite und der jährlich wiederkehrenden Vorstellung seiner Protagonisten hat Kringe lustige Comicgeschichten mit feiner Feder...

  • Netphen
  • 29.10.20
  • 467× gelesen
SZ
Leise Lieder in einer lauten Welt versprach das Virtuosenkonzert des Gitarristen Stefan Sell in der Deuzer Lichterkirche St. Matthias.

Stefan Sell mit ausgefeiltem Konzertprogramm in der Lichterkirche
Märchenhafte Gitarrenmusik

ne Deuz. Stefan Sell ist längst kein Geheimtipp mehr, zu vieles, zu Spannendes  hat der 1959 im Rheinland geborene Konzertgitarrist, Autor, Dozent, Komponist und Redakteur erfolgreich absolviert. Schön, dass der Förderverein der Lichterkirche St. Matthias vergangenen Sonntagnachmittag das im März ausgefallene Konzert mit dem sympathischen Musiker in der stimmungsvoll beleuchteten Brutalismuskirche St. Matthias Deuz nachholte. „Leise Lieder in einer lauten Welt“„Leise Lieder in einer lauten...

  • Netphen
  • 13.10.20
  • 99× gelesen
SZ
Jutta Reline Zimmermann mit einem Bild, dessen optische Strukturen durch Regentropfen, Frost und Schmutz an einem Fenster zustande gekommen sind.

Jutta Reline Zimmermann stellt in Netphen aus
Geheimnis des Wassers

jen Netphen. Wasser ist nicht nur flüssig. In der Natur kommt es auch in festem Zustand – Eis – und gasförmig – Dampf – vor. Doch es gibt einen weiteren Zustand, den viele Menschen nicht kennen, da sie nicht genau hinsehen. Genau hinsehen – das ist das Stichwort und der Appell von Jutta Reline Zimmermann, den sie mit ihren Fotografien an die Menschen weitertragen möchte. Jetzt sind die Fotografien der Künstlerin zum Thema „Wunderwelt Wasser“ im kleinen Sitzungssaal des Rathauses Netphen und im...

  • Netphen
  • 09.10.20
  • 130× gelesen
Regenbogenfarben in der Meditations- und Lichterkirche St. Matthias in Deuz. Zur Adventszeit werden für das vielfältige Angebot aus Farben, Musik und Texten in der Kirche noch Adventsgeschichten von Kindern gesucht.

Geschichten für die Lichterkirche in Deuz
24 "Türchen" zum Advent

sz Deuz. Sie kann in allen möglichen Farben leuchten, sie kann verschiedene Musikstücke erklingen lassen oder Texte zum Nachdenken – und das Besondere ist: die Besucherinnen und Besucher der katholischen Kirche sind in diese Angebote eingebunden. Die Meditations- und Lichterkirche St. Matthias, so der offizielle Name des Gotteshauses im Netphener Stadtteil Deuz ist etwas Besonderes und ein Besuchermagnet obendrein.Vor drei Jahren wurde Alexander Weber vom Kirchenverein St. Matthias auf das...

  • Netphen
  • 18.09.20
  • 408× gelesen
SZ
Dago Koblenzer in seinem Atelier: Verblüffende installative Arbeiten, die er „Auf Abstand“ nennt, und „Tuschemalerei“ reizen zur Auseinandersetzung mit Werk und Künstler während der offenen Atelier-Woche.

Dago Koblenzer lädt nach Werkstatt-Umzug zum offenen Atelier ein
„Das Andere ist das Interessante“

pebe - „Vieles, eigentlich alles, geht auch noch anders.“ - Dago Koblenzer zeigt im neuen Atelier neue Arbeiten, im Rahmen des Kunstsommers.  pebe Dreis-Tiefenbach.  Irritation ist ein Bestandteil des Staunens. Sie verrückt das alltägliche Sehen und öffnet den Blick für neue Zusammenhänge, zeigt Grenzen und geht über sie hinaus. Dieser „Grenzübertritt“ entsteht auch beim Betreten des neuen Ateliers von Dago Koblenzer im alten Bahnhof von „Dreisbe“ an der Bismarckstraße. Hier will er vom...

  • Netphen
  • 03.09.20
  • 140× gelesen
SZ
Bruno Obermann lädt am Wochenende in sein Atelier ein, im Rahmen des Kunstsommers.

Bruno Obermann öffnet am Wochenende sein Atelier in Deuz
Auf die Fehlstellen kommt es an

gmz - Der Künstler sucht das Individuelle in Zeiten der gesellschaftlichen Isolation. Das Offene Atelier im Rahmen des Kunstsommers lädt zu Fragen an die Bilder ein. gmz Deuz.  Verhangen, wie hinter einem Vorhang versteckt scheint das Gesicht, ein durchsichtiger Schleier liegt darüber. Aber es ist einer, der zum Hinschauen auffordert, keiner, hinter dem das Gesicht verschwindet. Das großformatige Bild in Bruno Obermanns Atelier zeigt ein in dunklen Farben gehaltenes Gesicht auf einem gelblichen...

  • Netphen
  • 20.08.20
  • 186× gelesen
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Monatliche Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

Im Jahr 2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In fünf Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.