„Mooselfchen“ ausverkauft
Kulturforum mit Musik, Literatur, Landschaften

Mit einem „Keltischen Abend“ verabschiedet sich das Kulturforum vom alten Jahr. Am 23. November liest Steffen Ziegler aus „Keltenkind“ im Alten Feuerwehrhaus und wird musikalisch begleitet von der Band An Erminig (Bild).
  • Mit einem „Keltischen Abend“ verabschiedet sich das Kulturforum vom alten Jahr. Am 23. November liest Steffen Ziegler aus „Keltenkind“ im Alten Feuerwehrhaus und wird musikalisch begleitet von der Band An Erminig (Bild).
  • Foto: Kulturforum
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

la Netphen. Das Programm für 2019/20 des Kulturforums Netphen bietet wieder eine ausgewogene Mischung aus absoluten Neuheiten und bestens etablierten Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kunst, Diavorträgen und Literatur. Seit einigen Tagen liegt das Programmheft aus, u. a. im Rathaus Netphen. Die neue Spielzeit beginnt, wie berichtet, am 1. September auf der Wasserburg Hainchen gleich mit einem „Paukenschlag“: mit der Uraufführung der Märchenoper „Das Mooselfchen“, die auf Texten der Dichterin Katharina Diez basiert. Die Wiederentdeckung der Text-Vertonungen durch Dr. Ingeborg Längsfeld (1. Vorsitzende des Kulturforums) in einem Schweizer Archiv ist die gute Nachricht. Es gibt allerdings auch einen Wermutstropfen für alle, die sich jetzt noch interessieren: Die Aufführung ist schon ausverkauft.

Kulturforum kooperiert mit Qulturwerkstatt

Ende September gibt es die nächste Premiere: Eine Kooperation mit dem neu gegründeten Netphener Verein Qulturwerkstatt. Stefan Bünnig zeigt ab 27. September in einer Doppelausstellung (Rathaus und Steuerbüro Friedrich) „Thirty Names Of Grey // Gold“. Seine Fotoarbeiten geben Aufschluss über die 30 Arten von Grau, die der Siegerländer zu benennen weiß. Thematisch passend zum Herbst und beginnenden Winter führt Dieter Freigang mit seinem Diavortrag „Bezauberndes Berner Oberland“ (10. November) in die faszinierende Gebirgslandschaft der Schweiz.

Steffen Ziegler liest aus "Keltenkind"

Mit einem „Keltischen Abend“ (23. November) verabschiedet sich das Kulturforum vom alten Jahr. Radio-Siegen-Moderator Steffen Ziegler liest aus seiner Romanreihe „Keltenkind“, in der es auch um die altdeutsche Sagengestalt Wieland der Schmied geht. Begleitet wird die Lesung im Alten Feuerwehrhaus am St. Petersplatz von keltischen (Tanz-)Liedern und Balladen der Band An Erminig. Natürlich ist auch Speis und Trank ganz auf den keltischen Aspekt des Abends ausgerichtet.

Mit Dieter Freigang ins Ötztal

Dieter Freigang ist im Januar und Februar 2020 gleich noch zweimal zu Gast. Einmal mit seinem Diavortrag „Italienische Riviera“ (12. Januar) und einen Monat später (9. Februar) mit der Panoramavision „Das Ötztal und die Siegerlandhütte“. Auf einen anderen Kontinent nimmt Gerhard Braunöhler in seinem Multivisionsvortrag „Kanada – Der Westen“ am 15. März mit.Zum vierten Mal macht die kultige Mixed-Show „Kunst gegen Bares“ mit sechs neuen Künstlern am 21. März Station im Alten Feuerwehrhaus. Den Abschluss macht das Big-Band-Konzert der Swinging Elephants am 17. Mai ebenfalls im Alten Feuerwehrhaus.

Auch nächstes Jahr "Freitags in Netphen"

Abgerundet wird das Programm 2019/20 mit der jährlich wiederkehrenden Konzert-Reihe „Freitags in Netphen“ auf dem Rathausplatz ab 24. Juli. Zwei weitere Veranstaltungen, so die neue Leiterin des Kulturbüros, Elena Maria Runft, werden noch geplant, sind aber vertraglich noch nicht unter Dach und Fach. Karten gibt es u. a. an den Konzertkassen der Siegener Zeitung.

Autor:

Jörg Langendorf aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.