Netphen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Ein Tagesausflug des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins führte jetzt nach Netphen.
2 Bilder

Geschichtsverein besuchte Netphen
Ortsbegehung der Keilerkommune

sz Netphen. Netphen als ehemalige Urpfarrei und Zentralort des Kirchspiels Netphen war jetzt Ziel der Exkursion des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins (SHGV). Nach der Begrüßung durch Wilfried Lerchstein erläuterte Heinz Stötzel auf dem Marktplatz in Obernetphen zunächst die Hintergründe der sogenannten Schusterschlacht von 1584. Bewegte GeschichteDie ev. Martinikirche erlebte im Rahmen der Reformation unter Graf Wilhelm von Nassau-Dillenburg, dem Reichen, in den 1530er-Jahren die...

  • Netphen
  • 06.12.19
  • 110× gelesen
Völlig demoliert kam der Kleinwagen der jungen Frau an einer Böschung zum Stillstand.  Foto: kay

Autos rutschten in Böschung
Zwei Unfälle bei überfrierender Nässe

kay Dreis-Tiefenbach. Nahezu zeitgleich ereigneten sich am Donnerstagabend zwei Unfälle auf der Dreisbacher Straße bei überfrierender Nässe. Ein Pkw-Fahrer war von Dreis-Tiefenbach in Richtung Niedersetzen unterwegs. Auf einer Gefällstrecke verlor er auf der vereisten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte in den Böschungsbereich. Dort kam der Pkw entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Kurz darauf befuhr eine junge Frau mit ihrem...

  • Netphen
  • 06.12.19
  • 827× gelesen
Wegen Bauarbeiten ist die Talstraße an drei Tagen halbseitig gesperrt.

Talstraße in Netphen
Wegen Bauarbeiten halbseitig gesperrt

sz Netphen. Von Montag, 9. Dezember, bis Mittwoch, 11. Dezember, wird die Talstraße in Netphen aufgrund von Bauarbeiten halbseitig gesperrt, und zwar auf Höhe der Martini-Apotheke. Wie die Stadt mitteilt, ist das Einkaufszentrum nach wie vor erreichbar, sie empfiehlt jedoch, das Parkhaus zu nutzen.

  • Netphen
  • 05.12.19
  • 69× gelesen
Im Oktober waren einige Beienbacher mit dem Rad zum Rathaus gefahren, um noch einmal für die Umsetzung des Radwegs zu werben.

Radweg in Beienbach
Naturschutzverbände sind einverstanden

sos Netphen/Beienbach. Der Ortstermin mit den Naturschutzverbänden in Beienbach verlief offenbar gut: Netphens Tiefbauamtsleiter Rainer Schild berichtete zu Beginn der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses, dass alle mit der alternativen Radwegeführung einverstanden seien. „Wir wollen die Antragsunterlagen noch vor Weihnachten einreichen“, machte Schild Hoffnung auf eine schnelle Umsetzung. Vor Ende Februar könnten dann vielleicht schon die Rodungsarbeiten stattfinden. Eingriff in...

  • Netphen
  • 05.12.19
  • 48× gelesen
Auf der B 62 kam es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall.

Unfall auf der B 62
Straße zwei Stunden lang gesperrt

sos Dreis-Tiefenbach. Auf der B 62 zwischen Weidenau und Dreis-Tiefenbach kam es am Mittwoch gegen 14.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-Jähriger war laut Polizei in seinem Pkw mit Anhänger in Richtung Dreis-Tiefenbach unterwegs, als er etwa 200 Meter vor dem Ortseingang ungebremst auf einen 37-jährigen Pkw-Fahrer auffuhr. Beide Männer prallten nach rechts in die Leitplanke, wo der Anhänger abbrach. Grund für den Unfall war vermutlich ein internistischer Vorfall des 62-Jährigen; er wurde in...

  • Netphen
  • 04.12.19
  • 3.002× gelesen
 SZ-Plus
Der Zustand der Straßen „Auf der Schütze“ (im Bild) und „Vorm Seifchen“ ist bescheiden. Weil ohnehin Gas- und Wasserleitungen verlegt werden, soll in diesem Zuge der erstmalige Ausbau stattfinden.
4 Bilder

Neue Straßen in Oelgershausen
Anlieger werden zur Kasse gebeten

sos Oelgershausen. Zwei Straßen in Oelgershausen sollen im kommenden Jahr ausgebaut werden, dabei handelt es sich um „Auf der Schütze“ und „Vorm Seifchen“. Für diese Maßnahme rechnet die Verwaltung mit Kosten in Höhe von rund 1,7 Mill. Euro. Auch die Anlieger müssen ihren Beitrag leisten, wobei je nach Lage unterschiedlich abgerechnet wird. KAG und BauGBDie Straßen im östlichen Bereich, also im alten Ortsteil, sind vorhandene Straßen im Rechtssinn und gelten laut Baudezernent Rahrbach als...

  • Netphen
  • 04.12.19
  • 356× gelesen
Bürgermeister Paul Wagener (2. v. r.) übergab die Tablets an Sebastian Reh (Leiter der Feuerwehr), Jens Jarosch (stellv. Einheitsführer Deuz), Olaf Fiegener (stellv. Einheitsführer Netphen) und Marvin Schneider (v. l.).

Freiwillige Feuerwehr Netphen
Tablets optimieren Einsätze

sz Netphen. Schon während der Anfahrt zum Einsatzort auf einem Tablet den nächstgelegenen Hydranten suchen oder sich eine erste räumliche Übersicht auf einem Feuerwehreinsatzplan verschaffen? Das ist künftig – erstmals im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein – auf den Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF) in den Einheiten Deuz, Dreis-Tiefenbach und Netphen möglich. Vor Kurzem übergab Bürgermeister Paul Wagener drei neue Tablets an die Freiwillige Feuerwehr. Digitale EinsatzunterlagenDie Idee dieser...

  • Netphen
  • 03.12.19
  • 277× gelesen
 SZ-Plus
Auch der Bereich, in dem die Sieg entlang der Straße "Unterm Wasser" in Netphen fließt, gehört zum Überschwemmungsgebiet.

Überschwemmungsgebiete in Netphen
Drei Gewässer betroffen

sos Netphen. Ist die Keilerkommune auch nicht unbedingt als Stadt mit großem Hochwasserrisiko bekannt, so gibt es doch Bereiche, in denen immer wieder Überschwemmungen vorkommen. In Netphen birgt vor allem die Sieg ein solches Risiko; Dreisbach und Netphe sind laut Verwaltung nur partiell betroffen. Die Bezirksregierung Arnsberg bereitet derzeit die Ausweisung solcher Überschwemmungsgebiete vor. Damit gemeint sind Bereiche „zwischen oberirdischen Gewässern und Deichen oder Hochufern, die bei...

  • Netphen
  • 02.12.19
  • 143× gelesen
Mehrere Feuertonnen trugen zur schönen Atmosphäre bei.
4 Bilder

Sternenfest in Grissenbach
Veranstaltung soll sich etablieren

sz Grissenbach. Nach einjähriger Pause veranstaltete der Dorfgemeinschafts-, Kultur und Sportförderungsverein Grissenbach im Namen aller anderen Ortsvereine am Freitag sein Sternenfest. Aufgrund der großen Resonanz, die die Veranstaltung fand, sieht man sich laut Pressemitteilung des Vereins darin bestätigt, diese Veranstaltung mit heimeliger Atmosphäre (viele Feuertonnen und offene Feuerstelle zum Stochbrotbacken) ins Dorfleben zu etablieren. Auch junge Grissenbacher machen mitAls besondere...

  • Netphen
  • 02.12.19
  • 181× gelesen
 SZ-Plus
Der Kälberhof in Deuz ist nur einer von mehreren neuen Standorten im Kreisgebiet.
2 Bilder

Rettungswache am Kälberhof
Umfangreiche Pläne für neue Wachstandorte im Kreisgebiet

ihm Deuz/Siegen. Alle Standorte der sechs neuen Rettungswachen im Kreis sind noch ein streng gehütetes Geheimnis – nur einer nicht: In Deuz wird die neue Wache am Kälberhof gebaut. Noch bevor man die Geschäfte des Einkaufszentrums erreicht, wird man das stattliche Gebäude passieren. Die Ausfahrt der Rettungswagen erfolgt über den Kreisverkehr Kölner Straße. Eigenregie oder InvestorenmodellDie Deuzer Wache soll ebenso wie die neuen Einrichtungen in Allenbach und in Bad Laasphe vom Kreis selbst...

  • Netphen
  • 29.11.19
  • 206× gelesen
 SZ-Plus
Mona, Sara, Zoé und Karla hatten sichtbar Spaß beim Pflanzen.
8 Bilder

"Plant for the Planet" Siegen-Wittgenstein
Wo die Hoffnung Wurzeln schlägt

js Brauersdorf. Der Wald der Zukunft steht im Zentrum: An einem Hang in der Schwanche, nur einen Steinwurf vom Mittelpunkt des Kreises Siegen-Wittgenstein entfernt, hat das Regionalforstamt bereits mit dem Pflanzen begonnen. Nicht ganz weg von der Nadel, wohl aber von der Fichtenmonokultur – mit der richtigen Durchmischung soll ein Waldgebiet entstehen, das dem Klimawandel paroli bieten kann. Am Freitagnachmittag bekamen die Förster tatkräftige Unterstützung bei ihrem Vorhaben: Ein gutes...

  • Netphen
  • 29.11.19
  • 260× gelesen
 SZ-Plus
Drei Jahre lang wurde an der Dorfchronik von Unglinghausen gearbeitet.
2 Bilder

Dorfchronik von Unglinghausen
700 Seiten starkes Buch

sos Unglinghausen. Drei Jahre lang haben fünf Unglinghausener die Geschichte ihres Dorfes zusammengetragen. Dank der Hilfe von Nachbarn und Freunden sind fast 700 Seiten entstanden, die Altes und Aktuelles zeigen, sei es in Bildern, Worten oder Grafiken. Die Leser werden auf eine Zeitreise von den vermutlich ältesten Funden bis zum jüngsten Großereignis – der Jubiläumsfeier zur Ersterwähnung vor 675 Jahren – mitgenommen. Grundlagen waren vorhandenDass das Werk so umfangreich würde, damit hatte...

  • Netphen
  • 27.11.19
  • 115× gelesen
Am Mittwochmittag wurden Polizei und Rettungskräfte zu einem Unfall kurz vor dem Ortseingang Beienbach gerufen.
2 Bilder

Kollegen übersehen
58-Jähriger von Kleinlaster überrollt

kay Beienbach. Am Mittwochmittag gegen 12 Uhr wurden Rettungskräfte und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall kurz vor dem Ortseingang Beienbach gerufen. Zwei Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Netphen waren dort auf Höhe einer Glascontaineranlage an einem Wirtschaftsweg mit Reinigungsarbeiten beschäftigt gewesen. Während der Arbeiten setzte einer der beiden Männer mit einem 3,5-Tonner-Kleinlastwagen zurück. Dabei übersah der 27-jährige Fahrer laut Polizeiangaben seinen 58-jährigen Kollegen,...

  • Netphen
  • 27.11.19
  • 9.766× gelesen
 SZ-Plus
Die Altsohlstätten in Werthenbach sind die letzten im Kreis Siegen-Wittgenstein. Laut Ratsbeschluss sollen diese nun abgelöst werden – dafür müssen sich die Altsohlstättenberechtigten zunächst mit der Stadt Netphen über die Flächenzuteilung einig werden.
3 Bilder

Werthenbacher verabschieden sich von Altsohlstätten
Es folgt der Zusammenschluss mit zwei Waldgenossenschaften

sos Werthenbach. „Ich trage die Altsohlstätten zu Grabe, einfach ist das nicht.“ Reinhard Koop zeigt auf den Wald am gegenüberliegenden Berg: „Das gehört alles dazu – und noch viel mehr!“ Seit 2009 ist er Vorsteher der Altsohlstätten Werthenbach, auch sein Vater hatte diese Position schon inne. Nun aber soll es diese alte Art des Nutzungsrechtes nicht mehr geben. Sowohl die entsprechenden Werthenbacher Familien als auch die Stadt Netphen haben sich dazu entschieden; per Ratsbeschluss ist nun...

  • Netphen
  • 26.11.19
  • 170× gelesen

AWo-Werkstätten luden ein
„Lichterwelt“ hält, was sie verspricht

sos Deuz. Bunte Strahler, Kerzen, Feuertonnen – die „Lichterwelt“ der AWo-Werkstatt in Deuz machte ihrem Namen gestern alle Ehre. Etliche Besucher waren gekommen, um gemeinsam den Übergang vom Herbst in den Winter zu feiern. Insbesondere der Innenhof war stimmungsvoll illuminiert und lud zum Verweilen ein. Bevor „Ticket to Happiness“ dem Publikum mit Irish Folk einheizten, kamen Musikfreunde und Tanzbegeisterte bei der inklusiven Band „Workshop“ voll auf ihre Kosten – besonders freute sich der...

  • Netphen
  • 23.11.19
  • 105× gelesen
Schon am Nachmittag war der Innenhof der AWo-Werkstatt in Deuz voller Menschen.
10 Bilder

"Lichterwelt" der AWo in Deuz
Stimmungsvolles Fest läutete den Winter ein

sos Deuz. Bunte Strahler, Kerzen, Feuertonnen - die „Lichterwelt“ der AWo-Werkstatt in Deuz machte ihrem Namen gestern alle Ehre. Etliche Besucher waren gekommen, um gemeinsam den Übergang vom Herbst in den Winter zu feiern. Insbesondere der Innenhof war stimmungsvoll illuminiert und lud zum Verweilen ein. Bevor „Ticket to Happiness“ dem Publikum mit Irish Folk einheizten, kamen Musikfreunde und Tanzbegeisterte bei der inklusiven Band „Workshop“ voll auf ihre Kosten - besonders freute sich der...

  • Netphen
  • 22.11.19
  • 147× gelesen

Sanierung der Wernsbachbrücke in frühestens zwei Jahren
Zustand: ungenügend

sos/sz Netphen. Während die derzeit gesperrte Brücke in Dreis-Tiefenbach zur Siegaue bereits für viel Diskussionsstoff in der Bürgerschaft sowie in der Kommunalpolitik gesorgt hatte (die SZ berichtete), rückte die Netphener SPD in der jüngsten Ratssitzung die Wernsbachbrücke über die Sieg in den Fokus. Sie wollte wissen, in welchem Zustand sich der Fußgängerüberweg befindet und wann er zuletzt unterhalten bzw. überprüft wurde. Zudem fragte sie nach, ob Baumaßnahmen oder eine Sperrung zu...

  • Netphen
  • 21.11.19
  • 70× gelesen
 SZ-Plus
Was aussieht wie Brandrückstände sind tatsächlich weggeworfene Dachpappen. Mitten im Wald in Richtung Lahnhof wurde der Müll abgeladen – entsprechend verärgert zeigt sich der Vorsteher der betroffenen Waldgenossenschaft.
3 Bilder

Erneut illegale Müllentsorgung in Hainchen
Waldgenossenschaft zieht Konsequenzen

sos Hainchen. Schon wieder wurde in Hainchen illegal Müll abgeladen. War es vor rund zwei Wochen noch Sperrmüll (die SZ berichtete), handelt es sich diesmal um Dachpappen. Gestern morgen habe ihn der Jagdaufseher über das Ärgernis im Wald informiert, berichtet Karl Gräbener, Vorsteher der Waldgenossenschaft Hainchen A 2, am Ort des Geschehens. „Hier wird öfter mal was abgeladen, aber diesmal habe ich mich so geärgert, dass ich es öffentlich machen wollte.“ "Das wiegt wie Blei"Offenbar hat...

  • Netphen
  • 21.11.19
  • 1.109× gelesen
42 Anmeldungen liegen für die Grundschule Hainchen vor.

Netphener Grundschulen
Zehn Eingangsklassen im Schuljahr 2020/21

sz/sos Netphen. Insgesamt 224 Lernanfänger wurden für das Schuljahr 2020/21 als Erstklässler in Netphen angemeldet. Diese Zahl verlas Thorsten Vitt, Fachbereichsleiter Soziales und Schulen, in der jüngsten Sitzung des Schulausschusses. In der Vorlage war die Verwaltung noch von 217 Schülern und neun Eingangsklassen ausgegangen, nun müssen zehn gebildet werden. „Auch in Deuz gibt es jetzt zwei Eingangklassen“, so Vitt. Anmeldezahlen für 2020/21GS Deuz: 32,GS Dreisbachtal (Dreis-Tiefenbach):...

  • Netphen
  • 19.11.19
  • 364× gelesen
 SZ-Plus
Diese zwei Stämme dürfen derzeit nicht begangen werden.

Erlebnispark der Wasserburg Hainchen
Bewegungselement gesperrt

sos Hainchen. Vor etwa eineinhalb Monaten wurde der Erlebnispark an der Wasserburg Hainchen im Rahmen des ersten Burgenmarkts vorgestellt. Bis dahin lag ein langer Weg hinter dem Siegerländer Burgenverein und den vielen ehrenamtlichen Helfern, die dazu beigetragen hatten, dass sich die Familien gleich auf dem Gelände wohlfühlten. Nun aber finden Besucher seit einiger Zeit ein gesperrtes Bewegungselement vor: Zwei Stämme, die von einem Hügel zum anderen führen, dürfen nicht mehr betreten...

  • Netphen
  • 18.11.19
  • 168× gelesen
Bevor die Sanierung angegangen werden konnte, mussten die Fundamente ausgebessert werden - sie stehen teilweise im Wasser.

Afholderbacher Spritzenhaus wird saniert
Los geht es mit den Toren

sos Afholderbach. Das Feuerwehrgerätehaus in Afholderbach wurde 1841 errichtet, wobei das Wort „Haus“ für Verwirrung sorgen könnte, vielmehr handelte es sich hier wohl um eine Garage, wie Ortsbürgermeister Marc Seelbach auf der jüngsten Bürgerversammlung im Dorfgemeinschaftshaus ausführte. Für den Bau eines Backes musste die Unterbringung für die Feuerwehrspritze jedoch weichen, sodass sie 1904 auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt wurde. 16 Jahre später wurde direkt daneben ein...

  • Netphen
  • 18.11.19
  • 134× gelesen
Mehrere Dutzend Bürger nahmen an der Mahnwache vor dem Bürgerhaus in Hainchen teil.
8 Bilder

Luftballon-Aktion gegen Straßenausbaubeiträge
Insgesamt rund 120 Teilnehmer

sos Hainchen/Würgendorf. Die Mahnwache am Bürgerhaus in Hainchen fand am Sonntag großen Anklang. Rund 70 Teilnehmer aus Deuz, Netphen, Hainchen und Feudingen hatten sich im Oberen Johannland versammelt, um gemeinsam gegen die Straßenausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) zu demonstrieren. Luftballon-Aktion und InfoveranstaltungDazu eingeladen hatte die Anliegergemeinschaft Kampenstraße/Meisenweg. Nachdem die (künftig) Betroffenen Luftballons in die Luft gehalten hatten (das...

  • Netphen
  • 17.11.19
  • 792× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.