Netphen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ
Auf der Siegstraße am Ortsende von Dreis-Tiefenbach endet der Schutzstreifen für Radler – unmittelbar vor der Fischerkurve. Ein paar Hundert Meter weiter in Weidenau beginnt der Streifen wieder – die Lücke missfällt der Netphener Kommunalpolitik.

Vor der Fischerkurve
Radfahrer müssen auf die Straße ausweichen

ihm Netphen. Von Weidenau nach Dreis-Tiefenbach wählen die meisten Autofahrer die schnellste Verbindung: die neue B 62 am Fuße des Haardter Bergs entlang. Aber auch die frühere Verbindung über die Siegstraße gibt es noch. Sie führt aus dem alten Weidenauer Ortskern unterhalb der Meinhardt durch die Fischerkurve und an der Braas entlang nach Dreis-Tiefenbach. Schutzstreifen für Radfahrer endet vor der FischerkurveDie Strecke ist zum Radeln gut geeignet, zumal auf der Weidenauer Seite ein rund...

  • Netphen
  • 20.01.22
SZ
2 Bilder

Erhalt des Eissports in Netphen
Konzept für Traglufthalle

sz/krup Netphen. Auch wenn es in den letzten Monaten ruhig war, sind die Bemühungen um den Erhalt des Eissports im Siegerland am Standort Netphen nie eingestellt worden. Die Initiative Netphen, ein Zusammenschluss aus Unternehmern, ehemaligen Eishockeyspielern und -begeisterten, hat nichts unversucht gelassen, Möglichkeiten zu finden und ein Konzept zu entwickeln, mithilfe der ruhenden Fördermittel aus Berlin das endgültige Aus des Eissports im Siegerland zu verhindern. Arbeitskreis stellt...

  • Netphen
  • 20.01.22
SZ
Seit 2018 ist die Fußgängerbrücke über die Sieg in Dreis-Tiefenbach unter der Kreisstraße 5 gesperrt. Grund: gravierende Baumängel. Nun soll sie endlich erneuert werden. 125 000 Euro sind für die Verbindung vom Heckersberg in die Siegauen kalkuliert.

Brücken in Netphen in schlechtem Zustand
Acht Fußgängerbrücken vor Sanierung

ihm Netphen. Fast 1 Million Euro sollen in diesem Jahr für die Sanierung von acht Fußgängerbrücken und einer Straßenbrücke in Netphen ausgegeben werden. Das Brückensanierungskonzept der Stadt fußt auf einer Zustandsanalyse und der Bewertung der Verkehrsbedeutung. 14 Brücken in schlechtem Zustand Insgesamt befinden sich 92 Brücken und Durchlässe im von vielen Bächen durchzogenen Stadtgebiet, für die Netphen eine Prüfpflicht hat. Davon sind 33 Fußgängerbrücken, erfuhr der...

  • Netphen
  • 19.01.22
SZ
Wenn das schwere Löschfahrzeug bei Schneeglätte aus der Garage rangiert wird, ist Fingerspitzengefühl am Steuer gefragt. Die Auffahrt zur Landstraße ist steil.

Zu kleine Fahrzeughalle
Feuerwehrhaus Unglinghausen braucht Umbau

ihm Netphen. In der Fahrzeughalle der Feuerwehr Unglinghausen können noch nicht einmal die Türen des Feuerwehrautos komplett geöffnet werden – sie stoßen schlicht an der Wand an. Bei einer Überprüfung hat sich selbst der Kreisbrandmeister so heftig geklemmt, dass er verbunden werden musste. Kein Ruhmesblatt für die Bedingungen, unter denen die 30 Unglinghäuser Feuerwehrleute Dienst tun. Es muss etwas geschehen am Gerätehaus. Die Fahrzeughalle soll vergrößert werdenSebastian Reh, der Leiter der...

  • Netphen
  • 18.01.22
Zeugen meldeten das auffällige Fahrverhalten des 27-Jährigen der Polizeiwache.

27-Jähriger alkoholisiert am Steuer
Mehrfach in den Gegenverkehr gefahren

sz Netphen. Ein 27-jähriger, offenbar alkoholisierter Autofahrer war in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der L728 von Hilchenbach in Richtung Dreis-Tiefenbach unterwegs. Dabei soll er laut Zeugenaussagen mehrfach in den Gegenverkehr geraten sein, sodass Autofahrer ausweichen mussten. Nachdem sich Zeugen auf der Leitstelle meldeten, konnte eine Polizeistreife das Fahrzeug auf Höhe der Kreuzung Dreisbachstraße/Siegstraße in Dreis-Tiefenbach anhalten. Ein Alkoholtest bei dem Mann verlief...

  • Netphen
  • 17.01.22
SZ
Live-Übertragungen, wie damals in Netphen, soll es in Bad Laasphe nicht geben. Das entschied der Ausschuss für Digitales jetzt in seiner Sitzung.

Netphen als abschreckendes Beispiel
Keine Live-Übertragung von Ratssitzungen in Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Live-Übertragungen per Video-Streaming wird es in Bad Laasphe von Sitzungen des Rates oder der Ausschüsse nicht geben. Einen entsprechenden Beschluss, das Thema nicht weiter zu verfolgen, fasste der Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Digitales und Kultur in seiner jüngsten Sitzung. Acht Mitglieder von CDU und SPD votierten nach dem Vortrag der Verwaltung gegen einen von der FRAKTION eingebrachten Antrag. Drei FDP-Mitglieder und ein Mitglied der FRAKTION stimmten dafür. Die...

  • Bad Laasphe
  • 17.01.22
In der Oberen Industriestraße wurde Samstagnacht ein Taxifahrer von einem alkoholisierten Fahrgast bedroht. Den Störenfried erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung.

50-Jähriger droht mit Pistole
Mutiger Taxifahrer entwaffnet Fahrgast

sz Netphen. Mit diesem Ausgang hatte der 50-jährige Mann sicherlich nicht gerechnet, als er in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.45 Uhr, ein Taxi an die Obere Industriestraße nach Netphen gerufen hatte. Der 50-Jährige war der Meinung, dass der Taxifahrer eine Flasche Wodka hätte mitbringen sollen. Nach einem kurzen Wortgefecht und der Aufforderung des 35-jährigen Taxifahrers, dass der Mann das Taxi verlassen solle, zog dieser eine Pistole und richtete sie auf den Taxifahrer, um dem...

  • Netphen
  • 10.01.22
SZ
Gut 8 Hektar groß ist das Gelände „Im Bruch“ in Dreis-Tiefenbach, das zu einem Gewerbegebiet werden soll. Das verkehrsgünstig gelegene Grundstück mit einem fast direkten Anschluss an die HTS soll in diesem Jahr erschlossen werden.
2 Bilder

Haushaltsplan Netphen 2022
Stadt plant keine Steuererhöhungen

ihm Netphen. Kämmerer Hans-Georg Rosemann hätte so gerne seinen Stadtverordneten einen Haushaltsplan 2022 präsentiert, der mit einem Überschuss abschließt. Der interaktive Plan, den man auf der städtischen Homepage abrufen kann, sieht genau das auch noch vor: Ein Plus von einer dreiviertel Million Euro steht hier am Ende. Haarscharf an schwarzer Null vorbeiAber: „Wie gewonnen, so zerronnen“, seufzt Rosemann im Gespräch mit der SZ. Denn die kurz vor Weihnachten beschlossenen Hebesätze für die...

  • Netphen
  • 06.01.22
SZ
Besonders nach den Weihnachtsfeiertagen fühlt man sich meist vollgegessen und schlapp. Mario Bürger, Fitnesstrainer und Studioleiter des N-Flows in Netphen, erklärt, wie man den Fettpölsterchen den Kampf ansagt.
5 Bilder

Tipps für einen fitten Start ins neue Jahr
Der Weihnachtsspeck muss weg

gro Netphen. Hand aufs Herz: Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns an Silvester vor, im nächsten Jahr alles besser zu machen. Wir murmeln treu in unsere Sektgläser die guten, noch besseren Vorsätze, um dann Ende Dezember erneut festzustellen, dass man in diesem Jahr wieder vieles nicht geschafft hat. Dabei wollte man doch abnehmen, öfter rausgehen, mehr erleben, sich mehr bewegen, mehr Zeit mit den Liebsten verbringen und endlich mit dem Rauchen aufhören. Aber wie heißt es so schön: neues Jahr,...

  • Netphen
  • 03.01.22
SZ
Der Milchpreis ist zwar in den vergangenen Monaten wieder leicht gestiegen, das Mehr an Betriebskosten frisst den kleinen Gewinn aber wieder auf.
3 Bilder

SZ-Interview-Serie zum Jahreswechsel
Henner Braach über Chancen und Risiken der Landwirtschaft

goeb Beienbach. Henner Braach ist in diesen Tagen als 1. Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein wiedergewählt worden. Braach führt den Verband seit gut 20 Jahren an und ist darüber hinaus Vizepräsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes. Er bewirtschaftet selbst einen Hof in Beienbach mit 50 Milchkühen plus Kälbern. Herr Braach, zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl. Was ist eigentlich Ihre Aufgabe und wofür steht der Verband?...

  • Netphen
  • 30.12.21
Die Polizei hatte in Netphen alle Hände voll zutun.

Fußgänger in Netphen angefahren
Verkehrsunfall endet mit Schlägerei

sz Netphen. Ein Verkehrsunfall in Netphen hat am Montagabend zu einer Schlägerei geführt. Aus noch ungeklärter Ursache erfasste ein Auto auf der Amtsstraße einen 43-jährigen Fußgänger, der leicht verletzt wurde. Der 22-jährige Autofahrer fuhr zuerst davon, kehrte kurze Zeit später allerdings wieder zurück. In der Zwischenzeit trafen Angehörige des verletzten Fußgängers an der Unfallstelle ein. Im weiteren Verlauf kam es zwischen dem Pkw-Fahrer, dessen Beifahrer sowie den Angehörigen des...

  • Netphen
  • 28.12.21
SZ
Beim Besuch in der SZ-Redaktion berichtete Kim Sophie Hoffmann im Sommer von ihrer erfolglosen Suche nach einem Praktikum. Ihr Aufruf wurde erhört.

Nach Aufruf in der SZ
Sehbeeinträchtigung: Jetzt erhält Kim Sophie Hoffmann eine berufliche Chance

js Unglinghausen/Siegen. Kim Sophie Hoffmann ist erleichtert. Lang hat die 27-Jährige aus Unglinghausen sich in Geduld üben müssen, hat eine Bewerbung nach der anderen verschickt – und nie die erwünschte Antwort erhalten. Jetzt bekommt die junge Frau, die am Bardet-Biedl-Syndrom (BBS) – einer sehr seltenen genetischen Stoffwechselerkrankung – leidet und daher nach und nach das Augenlicht verliert, eine aussichtsreiche Chance. Bei der Stadt Siegen könnte sie schon in einem Jahr mit einer...

  • Netphen
  • 26.12.21
 Der große Weihnachtsbaum auf dem Jung-Stilling-Platz ist von Vandalen heimgesucht worden.
3 Bilder

Vandalismus in Dreis-Tiefenbach
Rowdys zerstören Lichterketten am Weihnachtsbaum

sz Dreis-Tiefenbach. „Da waren wohl Gehirnathleten am Werk“, sagt der Dreis-Tiefenbacher Ortsvorsteher Oliver Galster enttäuscht. Der große Weihnachtsbaum auf dem Jung-Stilling-Platz wurde von Vandalen heimgesucht, die leuchtende Dekoration ist zerstört. Der von der Waldgenossenschaft gestiftete Baum war dank einer Profi-Hebebühne, die die Firma Schumacher zur Verfügung gestellt hatte, von Oliver Galster, Heinz Voss und Stefan Braun geschmückt worden. Aber offenbar können nicht alle Menschen...

  • Netphen
  • 23.12.21
Jugendliche ließen in Eckmannshausen ein Verkehrsschild mitgehen, ein Zeuge notierte das Nummernschild.

Zeuge notiert Nummernschild
Grölende Jugendliche klauen Verkehrszeichen

sz Eckmannshausen. Mehrere Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in Eckmannshausen an der Einmündung Am Hüttenwald/In der Hanfwiese ein Verkehrsschild geklaut. Laut Polizei beobachtete ein Zeuge, wie vermutlich drei Jugendliche/Heranwachsende „grölend ein Verkehrszeichen abmontierten“. Bei dem Schild handelte es sich um einen gelben Wegweiser in Pfeilform. Kurze Zeit später soll ein dunkler Pkw-Kombi neueren Modells gekommen sein. Die drei Täter verstauten das Schild im Kofferraum,...

  • Netphen
  • 16.12.21
Die Impfstation Netphen startet am Donnerstag.

Anmeldungen sind nicht erforderlich
Impfstation in Netphen startet

sz Netphen. Die Impfstation Netphen eröffnet am Donnerstag, 16. Dezember, in der ehemaligen Tagesklinik an der Talstraße 28. Das teilt die Stadtverwaltung mit und schreibt von einer Initiative „einiger Ärzte aus Netphen“. In der Impfstation Netphen sollen alle notwendigen Corona-Impfungen weiterhin schnell und unkompliziert durchgeführt werden und somit die Arztpraxen entlastet werden. Auch Zahnärzte und Kinderärzte sind bereits im Team der Impfärzte, um möglichst viele Menschen impfen zu...

  • Netphen
  • 15.12.21
Die Busse in Deuz fahren im Winter wieder ihren regulären Weg über Kölner Straße und Albert-Irle-Straße.

Baustelle in Deuz geht in die Winterpause
Busse fahren wieder normal

sz Deuz. Die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt in Deuz liegen in den letzten Zügen. Neben dem Ausbau der Kölner Straße hat Straßen NRW am Knotenpunkt mit der Marburger Straße und der Albert-Irle-Straße einen neuen Kreisverkehr errichtet. Außerdem sind die beiden Brücken über Sieg und Werthe instandgesetzt worden. Bevor die restlichen Arbeiten erfolgen können, geht die Baustelle in Deuz aber zunächst in eine Winterpause. Busse in Deuz fahren wieder normalen WegDas bedeutet,...

  • Netphen
  • 13.12.21
An der Unfallstelle in Deuz kam es zu leichten Verkehsbehinderungen.

25.000 Euro Schaden nach Unfall
57-Jährige missachtet Vorfahrt

kaio Deuz. Eine Leichtverletzte und rund 25.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 7.10 Uhr in Deuz ereignete. Laut Aussage der Polizei wollte die 57-jährige Fahrerin eines VW-Passat aus der Waldstraße kommend nach links auf die Feuersbacher Straße abbiegen. Vielleicht, weil dort kürzlich noch ein Kreisverkehr die Vorfahrtsregelung vereinfach hatte, missachtete die Autofahrerin die Vorfahrt einer 22-jährigen Opel-Corsa-Fahrerin, die aus der Deuzer...

  • Netphen
  • 13.12.21
An der Ortsdurchfahrt Netphen wird seit Jahren gebaut, nun geht die Baustelle in den "Winterschlaf".

Erneute Vollsperrung im Frühjahr
Baustelle in Deuz geht in die Winterpause

sz Deuz. Die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt in Deuz liegen in den letzten Zügen. Neben dem Ausbau der Kölner Straße hat die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen am Knotenpunkt mit der Marburger Straße und der Albert-Irle-Straße einen neuen Kreisverkehr errichtet. Außerdem sind die beiden Brücken über Sieg und Werthe instandgesetzt worden. Bevor die restlichen Arbeiten erfolgen können, geht die Baustelle in Deuz aber ab Freitagmittag, 10. Dezember, zunächst in eine...

  • Netphen
  • 09.12.21
SZ
Auch heute öffnen wir wieder eine Tür, hinter die man sonst nicht schauen kann. Stauanlagenmeister Lars Rossmanith gewährt uns einen Einblick in den 60 Meter hohen Entnahmeturm der Obernautalsperre.
8 Bilder

8. Türchen im SZ-Adventskalender
Ein Blick unter die Obernautalsperre

gro Brauersdorf. Wenn Lars Rossmanith morgens aus dem Bett steigt, richtet er seinen Blick zu allererst auf den Computer. Hier schaut er sich die tägliche Wettervorhersage an. Der zweite Blick geht dann aus dem Fenster. Von seinem Schlafzimmer aus hat er einen fantastischen, für das Siegerland eher ungewöhnlichen Ausblick– denn der Stauanlagenmeister wohnt direkt neben der Obernautalsperre in Brauersdorf. Die Sonne glitzert auch an diesem Morgen auf der Wasseroberfläche, und zwei Reiher drehen...

  • Netphen
  • 08.12.21
Wilfried Lerchstein aus Netphen hat eine Corona-Briefmarke entworfen. Sogar Klaus Staeck, der berühmte Grafikdesigner, ist darauf aufmerksam geworden und hat sich eingedeckt.

„Gemeinsam gegen Corona“
Briefmarke mit Botschaft

sz Netphen. Völlig überrascht war Wilfried Lerchstein, der Vorsitzende der Briefmarkenfreunde Netphen, als er vor wenigen Tagen angerufen wurde und sich ein Klaus Staeck aus Heidelberg am Telefon meldete. Etwa der Klaus Staeck, der in den 1970er-Jahren als Grafikdesigner und Karikaturist von provokanten politischen und gesellschaftskritischen Plakaten berühmt wurde und von April 2006 bis Mai 2015 Präsident der Akademie der Künste in Berlin war? So ging es ihm sofort durch den Kopf. „Deutsche...

  • Netphen
  • 06.12.21
SZ
Mit einem Griffel trugen sich alle Teilnehmer mit der damals erlernten Schönschrift auf einer alten Schultafel ein.

Traditionen sollen gewahrt werden
Erinnerungen an eine schöne Schulzeit

gro Netphen. Tradition verpflichtet auch nach über 60 Jahren: Die ehemaligen Schüler der kath. Volksschule Niedernetphen verbindet eine ganz besondere Schulfreundschaft. Alle zwei Jahre treffen sie sich, um in Erinnerungen an eine tolle Schulzeit zu schwelgen. Viele der Jungen und Mädchen aus dem Einschulungsjahrgang 1958/59 haben mittlerweile ihren Wohnort gewechselt. Aus diesem Grund konnten bei den bisher durchgeführten Treffen meistens nur rund 30 von insgesamt 54 Schülern anwesend sein....

  • Netphen
  • 01.12.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.