20 Jahre jung und überaus beliebt

Netphener St.-Petersplatz-Verein feierte den 25. »Päderschdaach« / 675 Mitglieder

sz Netphen. Auf sehr gute Resonanz stieß jetzt der 25. »Päderschdaach« in Netphen. 20 Jahre nach seiner Gründung hat der 670 Mitglieder starke St.-Petersplatz-Verein das Feiern noch nicht verlernt und beging seinen »runden Geburtstag« gleich zweimal. Am Jahrestag, dem 15. Februar, hatten sich die lebenden Mitbegründer, die Angehörigen verstorbener Mitbegründer sowie die Ehrenmitglieder im SGV-Wanderheim in froher Runde getroffen und mit einer Diashow von Luise Weber und Paul Leyener die ersten beiden Jahrzehnte der Vereinsarbeit Revue passieren lassen. Besonders der Wiederaufbau der St.-Peterskapelle von 1985 bis 1987 wurde so wieder lebendig. Vorsitzender Manfred Schröder rief schließlich die zahlreichen Höhepunkte des Vereinslebens ins Gedächtnis.

Der jährliche »Päderschdaach« wurde mit einer ökumenischen Festandacht von Pfarrer Dirk Gogarn und Pastor Thomas Horsch eröffnet, die Orgelbegleitung lag in den Händen des lutherischen Kantors Hartmut Weidt aus Bad Berleburg. Der Andrang überstieg die Sitzkapazitäten der Kapelle dermaßen, dass der Gottesdienst nach außen übertragen werden musste.

Anschließend zählte der Verein über 250 Gäste in der Georg-Heimann-Halle, als der elfjährige Manuel Hinkel seine Mundartreime »D’Päderschdaach« vortrug. Manfred Schröder erinnerte in seiner Rede an den ersten Peterstag im Jahre 1978, an dem eine Reihe von Heimatfreunden ein Modell der alten Peterskapelle an den historischen Petersplatz im Herzen von Netphen gebracht hatte.

Für besonders viel Stimmung sorgten die »Setzer Strolche«, eine Kindergruppe des Heimatvereins Setzen unter der Leitung von Karin Schwarzfärber, die mit ihrem »Schlumpftanz« auftrat. Darüber hinaus sorgte die Chorgruppe »Die fröhlichen Denker« aus Ferndorf unter der Leitung von Klaus Fick für den musikalischen Rahmen, die Seniorentanzgruppe der ev. Martini-Kirche bot unter der Leitung von Gerda Schmitt einen bunten Reigen ihres Könnens dar.

Den Abschluss bildete ein Vortrag des Heimatlyrikers Karl-Josef Görg, der seine Grußworte in seiner unnachahmlichen Netphener Mundart an die Zuschauer richtete. Auch für die Kinder war bestens gesorgt: Jugendbeauftragte Anja Vollmer-Lentmann bastelte mit den jüngsten Festbesuchern farbenfrohe Masken.

Für ihre 15-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz Werthebach, Arnold Weber und Stefan Eling ausgezeichnet. Geehrt wurden außerdem der Ehrenvorsitzende Erich Wickel und der langjährige Vereins-Schatzmeister Alfred Büdenbender. Sie erhielten zum Dank als erste die »Walter-Oerter-Urkunde«.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen