80 Jahre Cäcilienchor

Der Cäcilienchor Netphen unter dem Dirigat von Tanja Hartmann-Sting feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag und sang aus diesem Anlass die „Messe Solennelle“ im Ostermontagsgottesdienst in der kath. Pfarrkirche St. Martin.  Foto: sib
  • Der Cäcilienchor Netphen unter dem Dirigat von Tanja Hartmann-Sting feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag und sang aus diesem Anlass die „Messe Solennelle“ im Ostermontagsgottesdienst in der kath. Pfarrkirche St. Martin. Foto: sib
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sib Netphen. Eingebettet in den Gottesdienst am gestrigen Ostermontag sang der Cäcilienchor Netphen mit reichlich solistischer Unterstützung die festliche „Messe Solennelle“ op. 11 von Félix Alexandre Guilmant. Der Chor feiert dieses Jahr sein 80-jähriges Bestehen und begann mit der Messe in der kath. Pfarrkirche St. Martin den Veranstaltungsreigen zu seinem runden Geburtstag.

Wie viel Übung, Konzentration und Leidenschaft in den Vorbereitungen für die Aufführung gesteckt haben müssen, erkannten die Kirchenbesucher schnell, als der Chor seinen Part mit dem Kyrie eröffnete. Sanft und fast zart wie die begleitende Orgel, an der Dekanatsmusiker a. D. Franz-Josef Breuer saß, ließen die Chormitglieder ihre Stimmen erklingen, präzise gelangen die Einsätze, souverän war die Ausführung. Tanja Hartmann-Sting als Chorleiterin führte ihre Sängerinnen und Sänger geschickt und bestimmt durch die Messe. Intro und Ausklang des Kyrie waren identisch als Chorvorträge gehalten, im Mittelpart agierte zur Orgelbegleitung ein trefflich singender Paul Jadach als Bass.

Fulminant und packend ergriff das vierstimmige Sanctus als Lobgesang auf die göttliche Herrlichkeit die Zuhörer, die Einzelstimmen vereinten sich zum stringenten Ganzen und präsentierten einen Kirchenchor in bester Geburtstagsstimmung und sängerischer Topform. Der Glanz der Komposition und die inhaltliche Tiefe des Gesungenen vereinten sich zum wunderbaren Ganzen.

Zur Abendmahlsvorbereitung sangen die Cäcilien-Aktiven das Agnus Dei mit seinem hell strahlenden, imposant-würdevollen Duktus, und anschließend erklang das Benedictus mit seiner prägnanten, aber dennoch zurückhaltenden Ansprache, während Pfarrer Werner Wegener und seine Assistenten der Gemeinde das Abendmahl reichten. Als Sopranistin mit glasklarer Stimme wirkte in diesem Teil Stefanie Wintersohle und als kraftvoller Tenor Johannes Giesler neben Bass und Orgel.

Die „Messe Solennelle“ von Guilmant zählt laut Programm zu seinen bedeutenderen Arbeiten und wurde am 12. April 1857 an Saint Nicolas uraufgeführt. In diesem gewichtigen Werk legte der gerade 20-jährige Komponist eindrucksvolles Zeugnis ab über seine Meisterschaft in der musikalischen Behandlung des Messordinariums. Die Messe zeigt sorgfältig eingearbeitete Spuren ihrer Vorgänger, wobei kurze Überleitungstakte stark den Messen von Haydn und Cherubini ähneln. Der melodische Gestus verdankt viel der Messe in B-Dur D324 von Schubert.Im Anschluss an den Gottesdienst sang der Chor, diesmal im Altarraum statt auf der Empore, das ergreifende „Ehre sei Gott in der Höhe“ von Dmitri Bortnjanski. Danach gab es einen Empfang im kath. Pfarrheim.Der Cäcilienchor Netphen wurde am 29. Januar 1930 durch Pfarrer Franke gegründet und umfasste damals 104 Frauen und Männer, davon 79 aktive. 1. Chorleiter war der Lehrer Bernhard Hennes. Der Chor ist Mitglied im Diözesancäcilienverband Paderborn und im Chorverband NRW. Derzeit singen 45 Damen und Herren im Chor unter dem Vorsitz von Margarita Manegold-Hahn.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.