Angestellter der Stadt Netphen gefeuert

3500 E entwendet / Neuen Job gefunden

matz Netphen. Der Griff in die Kasse des Netpher Freizeitbades kam einen städtischen Angestellten teuer zu stehen. Wegen der entwendeten 3500 e wurde er, wie jetzt bekannt wurde, mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert. Die Stadt habe dem Mann eine Frist gesetzt, um das Geld zurückzuzahlen, wurde aus verlässlicher Quelle berichtet. In einem solchen Fall hätte man von einer Strafanzeige abgesehen. Offensichtlich habe die Person die Frist aber nicht eingehalten, die Stadt habe deshalb doch Strafanzeige erstattet. Der Rat wurde im nichtöffentlichen Teil der jüngsten Sitzung über die Entlassung, nicht aber über Details informiert. Angesichts der Wiederbesetzungssperre von städtischen Stellen in Netphen dürfte die Stelle ohnehin dem Rotstift zum Opfer fallen. Übrigens: Der geschasste Mitarbeiter hat inzwischen wieder Arbeit in einer anderen südwestfälischen Kommune gefunden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen