Hainchener gegen Straßenbaubeiträge
Anlieger fahren erneut zum Landtag

"Straßensanierung ist Aufgabe des Staates, nicht der Bürger", betonten die Anlieger.
4Bilder

sos Hainchen. Das Grau der Novembertage wird in Hainchen seit einiger Zeit durchbrochen von etlichen gelben Schildern, die entlang der Kampenstraße aufgestellt wurden. Betreff: Straßenbaubeiträge. Die Anliegergemeinschaft, allen voran Diana Borawski, möchte weiterhin darauf aufmerksam machen, dass die Beiträge nach dem Kommunalabgabengesetz Hausbesitzer in den Ruin treiben können – in Hainchen wurden vor Kurzem sowohl die Kampenstraße als auch der Meisenweg KAG-pflichtig ertüchtigt.

Solidarität unter Anliegern

100 Plakate hat Borawski bestellt und die Hainchener darum gebeten, die gelben Schilder großflächig zu verteilen. Die Anlieger der Südstraße, der Querstraße sowie der Straße „Am Sportplatz“ hätten sich bereits solidarisiert und mitgemacht, teilte Diana Borawski am Mittwoch mit. Ihre Briefe an die entsprechenden NRW-Ministerien seien unbeantwortet geblieben, und auch der neue Gesetzesentwurf der CDU, der am Montag, 18. November, im Landtag angehört werde, bringe keine wesentliche Verbesserung. Deswegen werde an diesem Tag erneut ein vollbesetzter Bus zum Landtag fahren.

Zahlung der Beiträge weiterhin aussetzen

Auch die lokale Politik ist gefragt: In der Ratssitzung am Donnerstag, 7. November, wird Borawskis Anregung behandelt, in der sie vorschlägt, die im November 2018 beschlossene Aussetzung der Beitragsbescheide für die Kampenstraße und den Meisenweg über Dezember 2019 hinaus zu erweitern.

Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen