Antenne weiterhin umstritten

SPD-Stadtverordnete kritisiert Äußerung des Bürgermeisters

Frohnhausen. Mit Unverständnis reagierte jetzt die SPD-Stadtverordnete Cornelia Müller auf eine Äußerung des Netphener Bürgermeisters Rüdiger Bartsch zur neu errichteten Mobilfunkantenne in Frohnhausen (die SZ berichtete). Gegenüber der Presse hatte der Bürgermeister betont, dass man »unbedenklich mit D 2 weiter telefonieren könne«, da alle erforderlichen Grenzwerte der Mannesmann-Antenne eingehalten würden. Eine Gesundheitsgefährdung sei nicht nachzuweisen.

»Ein so umstrittenes Thema darf ein Bürgermeister nicht so einfach abtun«, erklärte Cornelia Müller in einem Schreiben an die Siegener Zeitung. »Er hat genau wie wir die Pflicht, zum Wohle der Bürger zu handeln und zu entscheiden. Tut er das mit so einer Aussage? Meines Erachtens nicht.« Das Internet biete reichlich Informationsmaterial, so Müller. Dort habe sie zum Beispiel auch herausgefunden, dass die verantwortlichen Gremien der Stadt Aschaffenburg bereits vor drei Jahren beschlossen hätten, keine Mobilfunkantennen auf stadteigenen Gebäuden montieren zu lassen. Die Begründung sei der Schutz der Bürger.

»Aufgrund des verantwortungsbewussten Handelns der Stadt Aschaffenburg wäre die Stadt Netphen gut beraten, noch mehr der Fürsorgepflicht ihrer Bürger gegenüber nachzukommen«, so die SPD-Stadtverordnete. »Denn: auf einem stadteigenen Gebäude wurde bereits eine Mobilfunkantenne angebracht. Eine Vielzahl von Bürgerinitiativen hat sich besonders im süddeutschen Raum gegen die Montagen der Antennenanlagen gebildet und kämpft auch gegen die Angst der Strahlungsgefahr.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.