Auf klangvoller Reise

Konzert der Musikschule Netphen begeisterte

vg Netphen. Die Bühne im Forum des Gymnasiums Netphen gehörte am Sonntag ganz den Kleinen und Kleinsten der »Musikalischen Früherziehung« der Musikschule Netphen. Da wurde getanzt, geklatscht und vor allem viel gesungen, denn die Musikschule Netphen hatte zu einem besonderen Konzert in das Gymnasium eingeladen. »Bereits seit einiger Zeit arbeiten wir mit der Musikalischen Früherziehung nach dem Programm ,Musik und Fantasie’«, erläuterte der Leiter der Musikschule, Herbert Kreitlein, in seiner kurzen Begrüßung. »Schüler und Eltern werden durch dieses zeitgemäße und moderne Programm derart motiviert, dass wir immer mehr Anmeldungen zu verbuchen haben. Darüber hinaus hat der Fachbereich Akkordeon großen Zulauf, so dass die Schüler aus beiden Fachbereichen in einem abwechslungsreichen Konzert das Erlernte nun präsentieren möchten.« Unter der Leitung von Musiklehrerin Jutta Menn nahmen die Mädchen und Jungen das Publikum im vollbesetzten Forum mit auf eine Reise auf den »Bauernhof, zu den »Pandabären« oder nach »Holland«. Die Drei- bis Fünfjährigen wechselten dabei in verschiedene Kostüme und stellten die Lieder nicht alleine singend, sondern auch gestisch vor, was im Publikum für sehr viel Heiterkeit sorgte. Zwischendurch bereicherten Akkordeonspieler das Konzert. Adrian Brück spielte mit dem englischen Volkslied »My bonnie« auf. »Mozart, oder was?« lautete der musikalische Beitrag von Theresa Papior. Den Schneewalzer ließ Simon Baldus mit der eigentümlichen Stimme des Akkordeons erklingen, Melanie Steuber begeisterte mit der »Zigeunerkapelle« und David Papier und Thorben Kneppe ließen es lustig mit dem »Stummfilm« und »Papi tanzt Mambo« angehen. Im harmonischen Zusammenspiel von Querflöte und Akkordeon bewiesen schließlich Julia Dietrich und Nina Sting mit der Interpretation von »Ballad« ihr Können. Stimmungsvoll ging es mit »Country Ride« weiter, das Jenny Werthebach musikalisch umsetzte. Es folgten die Vorträge »Lifetime« (Martin Clemens), »Buntes Mexico (Kerstin Becker) und Lustige Harmonika (Julia Dietrich). Auch die Akkordeon-Gruppe spielte mit rhythmisch-tanzbaren Stücken auf. Das »Open Air« durfte dabei nicht fehlen, ebenso »A story from New Orleans« und »Techno Time«. Das Schlusslied »Hey, Hey, Wickie« ließ noch einmal alle Musizierenden auf der Bühne zum Finale zusammenkommen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen