SZ

Gesperrte Johannlandhalle
Bürgerversammlung stößt auf großes Interesse

Die Stadt hofft auf eine Förderung für die Sanierung und steht dafür im ständigen Gespräch mit der Bezirksregierung.
  • Die Stadt hofft auf eine Förderung für die Sanierung und steht dafür im ständigen Gespräch mit der Bezirksregierung.
  • Foto: Kay-Helge Hercher
  • hochgeladen von Michael Sauer

kay Netphen-Salchendorf. Das Entsetzen über die Sperrung der im Jahr 1976 gebauten Johannlandhalle ist nach wie vor groß. Das zeigte sich erneut im Rahmen einer Bürgerversammlung, zu der am Donnerstagabend in das Pfarrheim Salchendorf eingeladen wurde. Die Themen des Abends waren vielfältig – der drängendste Punkt auf der Agenda war die derzeit gesperrte Johannlandhalle.
Rückblende: Mitte Juli wurden die Ortsvereine ganz überraschend von der Stadt Netphen via E-Mail über die Einstellung des Nutzungsbetriebs der Johannlandhalle informiert. Grund hierfür war eine städtischerseits erfolgte Überprüfung der Statik des Gebäudes. Die Halle fiel mit Pauken und Trompeten durch. Nun fehlt der Bevölkerung der viel genutzte Treffpunkt.

Netphens Bürgermeister Paul Wagener und 1.

kay Netphen-Salchendorf. Das Entsetzen über die Sperrung der im Jahr 1976 gebauten Johannlandhalle ist nach wie vor groß. Das zeigte sich erneut im Rahmen einer Bürgerversammlung, zu der am Donnerstagabend in das Pfarrheim Salchendorf eingeladen wurde. Die Themen des Abends waren vielfältig – der drängendste Punkt auf der Agenda war die derzeit gesperrte Johannlandhalle.
Rückblende: Mitte Juli wurden die Ortsvereine ganz überraschend von der Stadt Netphen via E-Mail über die Einstellung des Nutzungsbetriebs der Johannlandhalle informiert. Grund hierfür war eine städtischerseits erfolgte Überprüfung der Statik des Gebäudes. Die Halle fiel mit Pauken und Trompeten durch. Nun fehlt der Bevölkerung der viel genutzte Treffpunkt.

Netphens Bürgermeister Paul Wagener und 1. Beigeordneter Andreas Fresen standen den Besuchern Rede und Antwort – Fresen fasste den aktuellen Stand in Sachen Johannlandhalle zusammen. „Die geplante Sanierung hinsichtlich der Erneuerung der Lüftungs- und Heizungsanlage machte eine erneute statische Untersuchung und Berechnung erforderlich. Dabei stellte sich heraus, dass die Tragkonstruktion bereits jetzt schon überlastet ist“, erklärte der Beigeordnete. Die Statik aus Mitte der 70er-Jahre sei aus heutiger Sicht veraltet.

Stadt Netphen macht Johannlandhalle dicht

Heute werde bei der Berechnung – zum Beispiel bei den Stehlasten oder bei aufgestautem Wasser – mit höheren Lastannahmen gearbeitet. „Bereits jetzt sind Verformungen an der Dachhaut zu beobachten, sodass hier akuter Handlungsbedarf besteht. Damit ist auch die Baugenehmigung erloschen, da die Verantwortung für diese Statik nicht mehr übernommen werden kann“, machte Andreas Fresen deutlich.
Die kürzlichen Regenereignisse im Ahrtal hätten gezeigt, welche Auswirkungen durch Wasser möglich seien. Darüber hinaus müsse die Dachkonstruktion komplett neu und leichter aufgebaut werden. Zur Entlastung müsse die marode Lüftungs- und Heizungsanlage aus der Decke heraus in die seitlichen Wänden verlegt und erneuert werden, fügte Fresen hinzu.

Das Thema mit der Statik ist eine traurige Geschichte.
Martin Wienkamp
Sprecher Interessengemeinschaft Johannlandhalle

Derzeit werden vom Beigeordneten, in engem Kontakt zu Martin Wienkamp, dem Sprecher der Interessengemeinschaft Johannlandhalle, verschiedene Lösungsansätze beraten und geprüft. Ohne Geld allerdings läuft nichts. 2020 wurde ein Förderantrag in Höhe von 580.000 Euro für die Sanierung der Halle beantragt. Um endlich eine Förderzusage zu erhalten, steht die Stadt laut Andreas Fresen im ständigen Gespräch mit der Bezirksregierung.

Interessen-Gemeinschaft kämpft für Johannlandhalle

Ein klein wenig Hoffnung, zumindest für eine eingeschränkte Hallennutzung, besteht allerdings. „Eine zeitnahe Wiedereröffnung der Halle für den Sportbetrieb ist mit der Schaffung von Notabläufen am Hallendach eventuell möglich. Womit wir leider leben müssen, ist, dass Großveranstaltungen in der Halle nicht mehr durchgeführt werden können“, so Wienkamp. Die Lüftungsanlage sei derart marode, dass die Corona-Auflagen nicht mehr erfüllt würden und damit einhergehend eine Nutzung der Halle von mehr als 200 Personen gleichzeitig nicht mehr möglich sei, so die Ergänzung des Interessenvertreters.

Gesperrte Johannlandhalle: Keine Großveranstaltung mehr möglich

„Das Thema mit der Statik ist eine traurige Geschichte. Wir sind, wenn kein Regen und kein Schnee auf dem Dach liegt, bei einer Dachbelastung von 100 Prozent“, verdeutlichte Wienkamp. Sobald es regne oder die Wasserabläufe am Dach verstopft seien, befinde man sich im Überlastungsbereich. Deswegen diskutiere man mit der Stadt das Thema Notabläufe. Das alles brauche jedoch Zeit. „Wir arbeiten daran. Das ist der Stand der Dinge“, so Wienkamp.

Bürgermeister Paul Wagener hielt sich bei dem Thema zurück, machte gegen Ende des Diskussionspunktes aber deutlich, dass man als Stadt im Jahr 2019 Fördermittel für die Sanierung etlicher Hallen im Stadtgebiet in einer festgelegten Reihung beantragt habe. „Ich als Bürgermeister habe entschieden, die Reihung der Prioritäten zu ändern und die Johannlandhalle, aufgrund der Einsturzgefahr und der Nachteile für die Bevölkerung durch die Hallenschließung, ganz nach oben auf die Liste setzen lassen. Jetzt warten wir auf eine Entscheidung aus Arnsberg.“

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.