ECS im Titelrennen dabei!

4:2-Triumph über SC Krefeld / Klein brach den Bann

Krup Netphen. Der EC Siegerland ist im Titelrennen der Eishockey-Landesliga NRW »mittendrin statt nur dabei«! Gestern am späten Abend besiegte der ECS den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter SC Krefeld in einem packenden und mitreißenden Spiel mit 4:2 (0:0, 0:0, 4:2).

Die Partie begann mit halbstündiger Verspätung, weil die Gäste auf der Anreise gleich zwei Mal im Stau stecken geblieben waren. Entsprechend kurz war ihre Vorbereitungszeit, entsprechend druckvoll starteten die Siegerländer, die natürlich ein frühes Tor wollten.

Die blieb dem ECS jedoch versagt, weil Krefelds Schlussmann Marcus Felkel – wie schon beim 4:3-Triumph in Dinslaken – erneut einen »Schokoladentag« erwischt hatte. Die Siegerländer hatten zudem viel Schusspech. Vor allem Vitalij Ten klebte die »Seuche« förmlich am Schläger. Der Junge ist pfeilschnell und ein bärenstarker Techniker – doch ganz bestimmt kein eiskalter »Knipser«. Doch auch die Seidenstädter blieben durch ihre flink und geradlinig vorgetragenen Konter, zumeist initiiert von Liga-Topscorer Wolf Herbst, stets brandgefährlich.

Nach torlosen 40 Minuten sorgte Marius Klein in der 45. Minute für das erlösende 1:0, als er einen feinen Pass von Harald Halangk verwertete. Danach ging es ruck-zuck: Bei Überzahl erhöhte Slawa Semskow auf 2:0, ehe Harald Halangk sich für sein tolles Spiel mit einem wahren Traumtor zum 3:0 selbst belohnte. Wie gefährlich die Krefelder sind, bewiesen sie mit ihren beiden Treffern ganz zum Schluss. Dazwischen traf jedoch Daniel Walther zum 4:1, und damit war »der Drops gelutscht«.

Die Torfolge: 1:0 Klein (45. – Vorarbeit Halangk), 2:0 Semskow (50. – Walther/Halfmann), 3:0 Halangk (54. – Klein/Schönfeld), 3:1 Herbst (56.), 4:1 Walther (57. – Ten), 4:2 Herbst (59.).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen