ECS siegt mit Brechstange

5:3 gegen Dinslaken / Disziplinarstrafe gegen Kaiser

Krup/JaK Netphen. Der EC Siegerland hat seine Fans für die 4:5-Niederlage gegen Gelsenkirchen versöhnt und sich die Option erhalten, im Jahr 2003 doch noch mal die Spitzengruppe der Eishockey-Landesliga NRW anzugreifen. Gestern Abend bezwangen die heimischen Kufenflitzer den EC Dinslaken nach einer über weite Strecken niveauarmen, aber ungemein spannenden Partie mit 5:3 (1:2, 0:0, 4:1).

Das erste Drittel verlief wie immer in dieser Saison: eine optisch überlegene Siegerländer Mannschaft startete ein paar nette Versuche, doch das Feuer, die Leidenschaft, der »Wadenbeißer-Effekt« ging dem Siegerländer Spiel (wieder mal) gänzlich ab. Zwar sorgte Andreas Kaiser nach einem zu Unrecht nicht gegebenen Treffer von Markus Kaczenski doch für die ECS-Führung, die man aber nach sehr leichten individuellen Fehlern schnell wieder hergab – das jüngste Schalke-Heimspiel ließ herzlich grüßen...

Im mittleren Spielabschnitt gaben die Gastgeber nach einer deutlichen Kabinenpredigt von Präsident Martin Resch endlich Gas, doch wer selbst klarste Tormöglichkeiten einfach »auf der Straße« liegen lässt, der muss sich nicht wundern, wenn er nach 40 Minuten immer noch einem Rückstand hinterher hecheln darf. Es ist schon erschreckend, über wie wenig Killerinstinkt vor dem gegnerischen Tor die Siegerländer verfügen. Dinslaken beschränkte sich darauf, die knappe Führung mit einfachsten Mitteln zu verteidigen. Läuferisch waren die ECS-Cracks den Gästen klar überlegen, doch die positionierten sich geschickt in der eigenen Zone und durften sich zudem auf ihren sehr zuverlässigen und reaktionsschnellen Torwart Daniel Walbrodt verlassen.

Der Schlussabschnitt verdiente zunächst nur ein Prädikat: Völlig zerfahren. Immerhin gelang Daniel Walther mit einer Gewaltaktion das 2:2, doch fast umgehend handelte sich Andreas Kaiser eine Spieldauer-Disziplinarstrafe ein. Dinslaken nutzte die Überzahl zur erneuten Führung, doch in der Endphase »hagelte« es regelrecht Strafzeiten gegen die Gäste. Die Siegerländer behielten nun kühlen Kopf und erzielten bei permanenter Überzahl die siegbringenden Tore. Fazit: Nicht schön, aber dramatisch – und erfolgreich.

Die Torfolge: 1:0 Kaiser (5. – Vorarbeit Klein/Trejbal), 1:1 Antrecht (6.), 1:2 Kühn (14.), 2:2 Walther (46. – Halfmann), 2:3 Kühn (51.), 3:3 Homola (58. – Halfmann/Walther), 4:3 Halfmann (59. – Homola), 5:3 Trejbal (59. – Homola).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen