ECS wieder Penalty-Sieger

Walther sichert 2:1-Erfolg gegen Dinslakener »Kobras«

Krup Netphen. Gegen die Dinslakener »Kobras« geht der EC Siegerland ausgesprochen gern ins Penaltyschießen. Auch gestern Abend gab’s die obligatorische »Zugabe« – zum dritten Male im vierten Vergleich in der laufenden Eishockey-Saison. Und wie könnte es anders sein – mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) behielt der ECS zum dritten Male die Oberhand.

Die emotionsgeladene Partie begann vor einer stimmungsvollen Kulisse von gut 300 Besuchern mit einem Paukenschlag: Nach gerade mal 21 Sekunden hämmerte ECS-Rechtsaußen Harald Halangk die Scheibe an den Pfosten. Doch auch Dinslaken versteckte sich keineswegs und erspielte sich gute Möglichkeiten. Die Mehrzahl davon hatten indes zunächst die Siegerländer. Schon in der 12. Minute musste die mit hoher Intensität geführte Begegnung unterbrochen werden: Bei einer unglücklichen Aktion verletzte sich Dinslakens Neuzugang Rene Reuter ohne gegnerisches Verschulden so schwer, dass er einen Zahn verlor. Die Suche nach dem Zahn dauerte eine ganze Weile, verlief aber erfolglos.

Im Mitteldrittel wurde das Spiel immer hektischer und zerfahrener. Beide Mannschaften gefielen durch hohe Laufbereitschaft und großen Einsatz, blieben spielerisch aber vieles schuldig. In der 28. Minute endlich Jubel auf Siegerländer Seite: Nach Bullygewinn von Slawa Semskow drosch Vitalij Ten den Puck per Direktabnahme genau in den Knick. Wenig später hatten die Gastgeber die Riesenchance, im Überzahlspiel »fünf gegen drei« den Sack zumindest fester zuzuschnüren. Doch man leistete sich zwei dumme Fouls binnen Sekunden.

Doch auch diese prekäre Phase überstanden die Hausherren dank eines einmal mehr glänzend disponierten Torhüters Theo Eickhoff. Mit einer ähnlich undisziplinierten Spielweise wie gestern wird es für den ECS in dieser Runde sehr schwer werden. Das Positive: Da sich die beiden Verteidiger-Routiniers Daniel Walther und Andreas Halfmann (zum wiederholten Male in dieser Saison) eine zehnminütige Disziplinarstrafe abholten, erhielt der fünfte Defender Dennis Sauer eine Menge Eiszeit, die er zu einer guten und konzentrierten Leistung nutzte.

Ganze 40 Sekunden nach Beginn des letzten Abschnitts schafften die »Kobras« den Ausgleich. Danach nahmen die Kaiser-Mannen das Heft wieder in die Hand und erspielten sich eine Fülle bester Chancen, die sie aber nicht zu nutzten wussten. Ganze fünf Sekunden vor Schluss (!) leistete sich Vitalij Ten einen Stockendenstoß, erhielt dafür eine Spieldauer-Disziplinarstrafe und wird damit genau wie Daniel Walther (drei »Diszis«) beim nächsten Match in Moers fehlen.

Die Torfolge: 1:0 Ten (28. – Vorarbeit Semskow), 1:1 Schott (41.), 2:1 Walther (Penalty).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen