SZ

Schreinermeister aus Deuz lässt Kreativität freien Lauf
Ein Hauberg voller Rätsel

Einzigartig ist der neue Stelengarten in Deuz am Nauholzer Weg. Ein Hingucker sowieso, aber auch eine prima Gelegenheit, sich kreativ mit den Buchstaben zu befassen.  Fotos: Carsten Loos
7Bilder
  • Einzigartig ist der neue Stelengarten in Deuz am Nauholzer Weg. Ein Hingucker sowieso, aber auch eine prima Gelegenheit, sich kreativ mit den Buchstaben zu befassen. Fotos: Carsten Loos
  • hochgeladen von Carsten Loos

carlo  Deuz. Ein A, ein B, ein E, ein G, ein H, ein R, ein U – alle Buchstaben sind drin im Siegerländer Kult-Wort, dem „H-A-U-B-É-R-G“. So leicht es sich auch anhört oder liest, das erste Monatsrätsel im neuen Stelengarten auf den Höhen oberhalb von Deuz ist denn doch nicht so leicht zu lösen. Am Nauholzer Weg, genauer gesagt unweit von Wetterhütte und Bestattungswald, hat Reinhard Klein-Nöh eine neuen Lieblingsplatz für Besucher aus dem Ort und dem umgebenden Netpherland geschaffen.

Dort, wo bis zum vergangenen Sommer an einem Wegekreuz noch stattliche Fichten in den Himmel wuchsen, thronen jetzt auf deren abgesägten Stämmen die 26 Buchstaben des Alphabets. In die richtige Reihenfolge gebracht, lassen sich so jeden Monat neue Rätselfragen lösen.

carlo  Deuz. Ein A, ein B, ein E, ein G, ein H, ein R, ein U – alle Buchstaben sind drin im Siegerländer Kult-Wort, dem „H-A-U-B-É-R-G“. So leicht es sich auch anhört oder liest, das erste Monatsrätsel im neuen Stelengarten auf den Höhen oberhalb von Deuz ist denn doch nicht so leicht zu lösen. Am Nauholzer Weg, genauer gesagt unweit von Wetterhütte und Bestattungswald, hat Reinhard Klein-Nöh eine neuen Lieblingsplatz für Besucher aus dem Ort und dem umgebenden Netpherland geschaffen.

Dort, wo bis zum vergangenen Sommer an einem Wegekreuz noch stattliche Fichten in den Himmel wuchsen, thronen jetzt auf deren abgesägten Stämmen die 26 Buchstaben des Alphabets. In die richtige Reihenfolge gebracht, lassen sich so jeden Monat neue Rätselfragen lösen. Kurz vor Ostern war Klein-Nöh soweit fertig mit seiner Holzarbeit, dass die Holzfigur „Paul“ die ersten Aufgaben dort ausgeben konnte.

Borkenkäfer-Fichten bestens genutzt

Die Fichten sollten eigentlich im vergangenen Jahr gefällt werden. Der Borkenkäfer hatte, wie an so vielen Stellen im Wald hierzulande, seine Schäden hinterlassen. Doch „einfach wegmachen“, das war der Deuzer Haubergsgemeinschaft, der Klein-Nöh angehört, einfach zu schade. Der Schreinermeister aus dem Netpher Stadtteil dachte nach, nahm die Motorsäge zur Hand und kürzte die teils über 40 Jahre alten Fichten auf 1,50 Meter. Und aus diesem Restbestand schnitt er filigran die Buchstaben aus den verbliebenen Stelen heraus.

„Die Leute sollen sich hier bewegen können“, erklärt Klein-Nöh. Deshalb auch die Idee zu einem interaktiven Stelengarten. Den Spaziergängern, Wanderern, Bikern oder Reitern gefällt das in seiner Art einmalige Areal. Klein-Nöh berichtet von vielen Reaktionen. „Tolle Idee“, hätten Leute geschrieben. Oder: „Hat viel Spaß gemacht.“

Besucher sind fasziniert

Eine Mutter habe sogar ein Foto mit ihrem autistisch veranlagten Kind geschickt, das den Umgang mit den Buchstaben so sehr liebe. Andere wiederum haben ideenreich Fotocollagen zusammengestellt, etwa zu den Worten „L-I-E-B-E“ oder „G-L-A-U-B-E“. Aber auch das waren nicht die Lösungsworte des ersten Monatsrätsels. Übrigens: Jedes Rätsel braucht einen Sieger, und der wird heute in Deuz natürlich ermittelt. Und er bekommt einen kleinen Gewinn, so wird erzählt.

Autor:

Carsten Loos aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen