Palme trägt prächtige Blüten
Ein Hauch von Capacabana in Netphen

Urlaubsgefühle bekommt man bei Ursula und Waldemar Schweikert in Netphen.
2Bilder

goeb Netphen. Vor acht Jahren kaufte sich Waldemar Schweikert aus Netphen eine Palme und pflanzte sie in den Vorgarten seines Hauses an der Bergstraße. Palmen im Siegerland? Gedeihen die hier denn?
Der Autor dieser Zeilen besuchte vor ungefähr 25 Jahren einen Freundeskreis, der sich „Palmenfreunde Siegen“ nannte. Der ehrgeizige Zusammenschluss von Pflanzen-Liebhabern hatte sich vorgenommen, exotische Gewächse, vor allem eben Palmen, draußen zu halten. Das ging ein paar Jahre gut, aber dann schlug der Frost zu, und aus war es mit der Herrlichkeit.

Offenbar hat sich das Klima gedreht oder aber Waldemar Schweikert hat einen besonders grünen Daumen. Er und seine Frau Ursula blicken in diesem Frühjahr auf vier prachtvolle Blüten. „Wir freuen uns sehr darüber und werden schon darauf angesprochen“, erzählt der Netphener Rentner. „Die Leute bleiben stehen, bewundern unsere Palme.“ Mit ihr verbindet der Rentner eine besondere Erinnerung an den Sohn Torsten, der im Alter von nur 45 Jahren nach einer schweren Krebserkrankung verstarb. Gekauft hatte der 79-Jährige sich den Baum vor acht Jahren, dem Todesjahr Torstens. Anfangs hauste er die Palme während der Wintermonate komplett ein. „Zuletzt war die Pflanze aber während des Winters draußen, nur eingepackt in schützendes Vlies“, ergänzt er. Gedankt hat sie es ihm mit gelben Blüten, die auf eine Chinesische Hanfpalme schließen lassen.

"Für uns ist sie die Torsten-Gedächtnispalme."
Waldemar Schweikert
Palmenbesitzer

„Für uns ist sie die Torsten-Gedächtnispalme“, sagt er lächelnd. „Unser Sohn liebte das Reisen, besonders das Reisen nach Südamerika und in die Karibik – Venezuela, Kuba, Costa Rica, da zog es ihn hin. Zuletzt hatte er den Plan, zu Hause im Garten ein paar Palmen zu pflanzen. Dazu ist es dann leider nicht mehr gekommen.“ Die Hanfpalme gilt als robust, kommt sie doch auch im Himalaya-Gebiet vor, wo sie in Höhen von bis zu 2400 Metern wächst. In Europa ist sie auf dem Vormarsch, wild wächst sie schon in Italien als auch in den milden Küstenregionen Englands, Schottlands und Irlands.

Nicht nur Palmblätter lassen an den Süden denken, nun erfreut die Palme auch mit ihren prächtigen gelben Blüten.
  • Nicht nur Palmblätter lassen an den Süden denken, nun erfreut die Palme auch mit ihren prächtigen gelben Blüten.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

Typisch für die Pflanze sind die Blütenrispen, teils über einen halben Meter lang, bestehend aus kleinen sternförmigen Einzelblüten. Sie sind strahlend gelb gefärbt und zeigen sich von Mai bis Juni. Waldemar Schweikert war als Bauleiter im Hoch- und Ingenieurbau tätig, sein Sohn Torsten war Polier. Beide haben sie auch privat so manches ehrgeizige Bauprojekt umgesetzt, beispielsweise die hübsche weiße Freisitz-Überdachung, vor der jetzt die Palme blüht.
Ob Torsten sie wohl auch bewundern kann? Bestimmt. So prächtige Blüten leuchten weithin.

Urlaubsgefühle bekommt man bei Ursula und Waldemar Schweikert in Netphen.
Nicht nur Palmblätter lassen an den Süden denken, nun erfreut die Palme auch mit ihren prächtigen gelben Blüten.
Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen