Projekt "Leben.Lernen" am Gymnasium Netphen
Elektrotechnik und Informatik verknüpft

Der naturwissenschaftliche Bereich am Gymnasium Netphen wird weiter gestärkt.

sz Netphen. Im Rahmen des „Leben.Lernen.“-Förderbandes des Gymnasiums Netphen erhält das innovative Projekt „Elektronik-Labor“ eine Förderung durch die IHK Siegen in Höhe von 1429 Euro, die den naturwissenschaftlichen Bereich des Gymnasiums weiter stärkt. Das Projekt selbst fördert insbesondere die Stärken und Begabung der Schüler der Sekundarstufe I im Bereich Technik und geht speziell auf Elemente aus Elektrotechnik verknüpft mit Informatik ein.

Grundkenntnisse werden vermittelt

Die Schüler lernen zunächst grundlegende elektronische Bauteile kennen, die zunächst in einfache elektronische Schaltungen auf einem Steckboard integriert werden. Nach ersten Erfolgen wird das Steckboard durch eine Lochrasterplatine ersetzt. Es erfolgt die Bestückung der Platine. Das Verlöten der Bauteile geschieht im Anschluss. Spätere Aufbauten beinhalten u. a. einen sogenannten Arduino Nano (Mikrocontroller). Die Mikrocontroller ermöglichen erste Erfahrungen im Programmieren der Aufbauten. Die verwendeten Lochrasterplatinen werden gegen Ende durch eigens für das Projekt entwickelte und produzierte Platinen ersetzt.

Erste eigene 3-D-Objekte

Durch die Förderung der IHK war es den Schülern laut Pressemitteilung der Schule möglich, ein digitales Speicheroszilloskop, zwei 3-D-Drucker sowie weitere benötigte elektronische Bauteile und Werkzeuge anzuschaffen. Das Projekt wurde ausgebaut und um den Bereich 3-D-Druck ergänzt. Die Schüler entwerfen unter Anleitung bereits erste eigene 3-D-Objekte und erhalten so die Möglichkeit, die vorher erstellten elektronischen Schaltungen in ein selbst gedrucktes Gehäuse unterzubringen.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.