Es war einmal... – die Musik

Musikschule Netphen feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit einem unterhaltsamen Konzert

dk Netphen. Ihre Vielfalt und Qualität stellte am Sonntagnachmittag die Musikschule Netphen unter Beweis: bei ihrem kurzweiligen Jubiläumskonzert im Forum des Gymnasiums Netphens anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens »25 Jahre – das ist eine tolle und große Zahl, und dementsprechend groß ist auch der Aufwand, den wir betrieben haben«, sagte Herbert Kreitlein, seit acht Jahren Leiter der Musikschule. So wollte man kein gewöhnliches Konzert veranstalten, sondern in einer Zeitreise unter dem Motto »Es war einmal... – die Musik« die umfassende Geschichte der Musik darstellen, beginnend mit der Steinzeit bis hin zum 21. Jahrhundert. Die am Konzert beteiligten 50 Kinder und Jugendlichen im Alter von vier bis 20 Jahren und ihre zwölf Lehrer hatten ein ansprechendes Programm erarbeitet, das mehrere tausend Jahre vor Christus begann und über Mittelalter, Renaissance, Barock, Klassik und Romantik über das 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart reichte. Im Rahmen der immer gelungenen und interessanten Aufführungen stellten sich neben dem Bereich der musikalischen Früherziehung die Fachbereiche Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Gitarre und Schlagzeug vor, weshalb für jeden Geschmack etwas dabei war. Bekannte Werke der großen Komponisten Bach, Beethoven und Chopin oder legendäre Popsongs aus dem vergangenen Jahrhundert, mal fröhliche, mal melancholische Klänge und selbst Lieder mit südamerikanischem Flair. Abgerundet wurde die Reise durch die Epochen mit der im Bühnenbild zu sehenden Zeitmaschine durch Dia-Bilder und Vorträge von Dörte Drumann-Metschies und Herbert Kreitlein, die den über 150 Zuhörern historische Fakten über Gesellschaft, Wissenschaft und Kunst der jeweiligen Zeit näherbrachten.

In seiner Begrüßungsansprache würdigte Netphens Bürgermeister Rüdiger Bartsch die engagierte Arbeit des aktuellen Schulleiters und die der Ehemaligen, Gunter Krieger und Gottfried Herrmann, und verwies darauf, dass in den 25 Jahren rund 4500 Kinder in die Welt der Musik eingeführt worden seien. Insgesamt werden in Netphen derzeit 243 Schülerinnen und Schüler in elf Fachbereichen nach Lehrplänen unterrichtet. Diese Lehrpläne seien aber nur eine Richtlinie, so der Musikschulleiter, der von seinen 23 Lehrern erwartet, dass sie individuell auf die Nachwuchsmusiker eingehen können und trotz der harten Arbeit für genügend Spaß und Abwechslung sorgen, damit das Gelernte auch ein Leben lang bleibt.

Einer der 23 Lehrer ist Schlagzeuger Christian Kringe, der seit 1988 fast ununterbrochen in Verbindung mit der Musikschule steht. Erst als Schüler, seit drei Jahren dann als Lehrer. Kringe lobte die gute Organisation und Zusammenarbeit an der Musikschule. Er gestand wie andere Lehrer ein, bei Auftritten fast nervöser zu sein, als die Schüler selbst: »Doch es ist immer wieder toll, wenn man dann auf der Bühne das Resultat der intensiven Proben sieht!«

Am Ende des zweistündigen Programms bedankte sich Schulleiter Kreitlein hocherfreut bei allen Beteiligten (»Das hier Gezeigte ging weit über das Erträumte hinaus«), vor allem bei Dörte Drumann-Metschies und Armin Metschies, die für Idee, Texte und Realisation verantwortlich waren. Da während der monatelangen Vorbereitungen auf das Jubiläum Material für zwei Konzerte einstudiert wurde, wird am 28. September ein weiteres folgen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen