Eschenbach sehr tapfer

sz Eschenbach. Fußball-C-Kreisligist Grün-Weiß Eschenbach hat sich in seinem „Spiel des Jahres“ sehr achtbar aus der Affäre gezogen. In der 2. Kreispokal-Runde hielten die Schützlinge von Trainer Stephan Weber gestern abend gegen die Siegener „Sportfreunde“, die mit ihrer Westfalenliga-Mannschaft angetreten waren, die erwartete Niederlage beim 0:5 (0:2) in absolut erträglichen Grenzen.

Vor der tollen Kulisse von 650 Zuschauern im bestens gefüllten „Tannenwald-Stadion“ avancierte Björn Daginnus zum „Mann des Abends“. Der 24-Jährige legte mit drei Treffern (Foulelfmeter, 33., 36. mit einem schönen 20-m-Winkelkracher und 54. per Freistoß) den Grundstein zum Sieg gegen eine Heimmannschaft, die sich mit großer Leidenschaft und guter Organisation bestens verkaufte. Für die weiteren Tore sorgten Christian Salzmann mit einem Schuss aus elf Metern (76.) und Emrah Bodur per 20-Meter-Distanzschuss (79.).

„Wir haben eine Weile gebraucht, bis wir uns auf den ungewohnten Aschenplatz eingestellt hatten“, resümierte Siegens Betreuer Achim Zilz, der den Hausherren eine sehr engagierte Leistung bescheinigte: „Eschenbach hat sich gut gewehrt. Aber letztlich ist ein 5:0 ja in Ordnung“, hakte Zilz die Partie unter dem Motto „Weitergekommen und Mund abputzen“ relativ schnell ab.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.