Schützenfest Irmgarteichen
Familienduell gewonnen

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen ehrte am Wochenende unter anderem ihren neuen Schützenkönig Achim Dietermann und ihren neuen Jungschützenkönig Lukas Hohmann. Im Bild von links: Bernhard Gabriel, Irmtraud Dietermann, Achim Dietermann, Marina Müller, Lukas Hohmann und Eike Melchiori.
  • Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen ehrte am Wochenende unter anderem ihren neuen Schützenkönig Achim Dietermann und ihren neuen Jungschützenkönig Lukas Hohmann. Im Bild von links: Bernhard Gabriel, Irmtraud Dietermann, Achim Dietermann, Marina Müller, Lukas Hohmann und Eike Melchiori.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Redaktion Siegen

jen Irmgarteichen. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen feierte am vergangenen Wochenende ihr 95. Schützenfest. Es begann mit einem kleinen Festzug ab dem Gasthof Ley zum Schützenhaus, wo an Fronleichnam traditionsgemäß das Vogelschießen stattfand.

Spannendes Familienduell

Nach einem spannenden Duell zwischen den Familien Kölsch und Dietermann machte Achim Dietermann dem Vogel den „Garaus“ und ging somit als neuer Schützenkönig hervor. Er wählte seine Frau Irmtraud zur Königin. Zum großen Stolz des Vereins, der viel Wert auf die Förderung seiner Jugend legt, konnten auch bei der jüngeren Generation Erfolge verzeichnet werden. Hier setzte sich als neuer Jungschützenkönig Lukas Hohmann durch, der Marina Müller zur Königin wählte. Als neuer Schülerkönig ging Simon Linke hervor. Neuer Rabenvogelkönig ist Fabian Weber.

Feierlicher Festzug

Die neuen Majestäten wurden am Samstag nach dem Schützenhochamt und der Kranzniederlegung am Ehrenmal mit einem feierlichen Festzug, musikalisch begleitet vom Spielmannszug Dreis-Tiefenbach und der Musikkapelle Irmgarteichen, zur Krönung im Schützenhaus abgeholt.
Zusammen mit Schriftführerin Nadine Schäfer und Pastor Raphael Steden ehrte Christopher Dietermann, 1. Brudermeister, die neuen Königinnen und Könige und zeichnete die Insignienschützen aus. Beim Schuss auf den Königsvogel errang Volker Schmidt die Krone, Stephan Müller das Zepter und Irmtraud Dietermann den Apfel. Die Krone beim Jugendvogel holte Tristan Zemke, das Zepter Thomas Meiswinkel und den Apfel Marina Müller. Beim Rabenvogel-Schießen sicherte sich Lea Fischer die Krone, Max Büdenbender das Zepter und Fabian Weber den Apfel.

Königlicher Erfolg vor 25 Jahren

Auch das diesjährige Jubelkönigspaar Edwin und Anneliese Krumpholz wurde anlässlich seines königlichen Erfolgs vor 25 Jahren geehrt. Zudem ehrte Bezirksbundesmeister Günter Sting Sebastian Klur mit dem Silbernen Verdienstkreuz, Christoph Orthen und Stefan Müller mit dem Hohen Bruderschaftsorden und Jochen Niemand mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz.

Anschließend wurde beim Königsball, bei dem die „Manni Fest-Band“ unter der Leitung von Manfred Klein für musikalische Unterhaltung sorgte, ausgelassen gefeiert.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.