Feuerwehr-Technik geübt

Alle bestanden den Truppmann-Lehrgang in Netphen

sz Netphen. Am jüngsten »Truppmann1-Lehrgang« der Freiwilligen Feuerwehr Netphen haben im November und Dezember meist junge Kameraden der Wehren Deuz, Dreis-Tiefenbach, Eschenbach, Herzhausen, Irmgarteichen, Nenkersdorf, Netphen und Unglinghausen teilgenommen. In insgesamt 77 Stunden wurden zahlreiche Themengebiete durchgenommen und praktische Übungen gemacht, so dass nun jeder Kamerad über ein fundiertes feuerwehrtechnisches Wissen verfügen sollte, wie es dieser erste feuerwehrtechnische Lehrgang vorsieht.

Die Prüfung am 9. Dezember, die aus einem schriftlichen sowie einem praktischen Teil bestand, haben laut Pressemitteilung alle Teilnehmer erfolgreich absolviert. Thomas Bode, Björn Desens, Andre Desens, Alexander Caspari, Sebastian Kiehl, Thomas Kotzian, Michael Schneider (alle Deuz),Christian Decker, Georg Hörnlein, Marco Korstian, Michael Korstian, David Stephan (alle Dreis-Tiefenbach), Björn Büdenbender, Chrisoph Klöckner, Thorsten Schmidt, Andre Zeppenfeld (alle Eschenbach), Matthias Busweiler, Andreas Feigel, Thomas Tremmel (alle Herzhausen), Christian Fries, Philipp Steuber, Christian Reuter (alle Irmgarteichen), Roman Ax, Christoph Engel, Thomas Ebach, Timo Neumann, Michael Neuser, Mathis Wagener (alle Nenkersdorf), Johannes Klur, Thomas Müller, Sebastian Reh, Kerstin Richter, Tobias Rose (alle Netphen), Stefan Kämpfer, Dominik Leyener, Sven Ruby, Tobias Scholz, Steffen Scholz (alle Unglinghausen) sowie Swenja Wagner (Rudersdorf) zählten dazu.

Stadtbrandmeister Karl-Heinz Born sowie sein Vertreter Georg Dombay dankten den freiwilligen Teilnehmern für ihr Engagement und überreichten Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen