Freizeitbad: Rat erhöht auf 6 Mill. Euro

wette Netphen. Die Gesamtsumme der Investitionen in das Freizeitbad Netphen wird über die bisherige Beschlussvorlage vom 15. Dezember 2005 hinausgehend auf bis zu sechs Mill. Euro begrenzt. Das beschloss der Rat der Stadt Netphen gestern Abend bei einer Gegenstimme (UWG). Seinerzeit waren die geschätzten Investitionskosten noch auf 4,5 Mill. gedeckelt worden. Bernd Wiezorek, der durch Beschluss der Gesellschafterversammlung im August zum Geschäftsführer bestellt wurde, präsentierte dabei nochmals die Vorstellungen, die bereits 2004 erarbeitet wurden. Diese sehen vor, dass der Eingangsbereich gänzlich neu gestaltet wird und neben einem Empfangsbereich auch einen Shop beherbergt. Ein Gastronomie- und ein Kleinkinderbereich seien ebenso geplant wie ein Dampfbad mit Whirlpool. Die Sauna solle aus dem Keller in das Erdgeschoss „geholt“ werden, zudem ein neuer Fitnessbereich für zusätzliche Attraktivität sorgen. Ein Chipsystem soll für den reibungslosen Ablauf sorgen. Auf 5,92 Mill. Euro bezifferte Wiezorek das Projekt, mit dem die Ratsmitglieder die Weichen für die Zukunft gestellt zu haben glauben: „Wir stehen vor einer ganz wichtigen Entscheidung für die Zukunft unserer Stadt. Zur intakten Infrastruktur gehört auch ein entsprechendes Freizeitangebot“, mahnte beispielsweise Peter Katz (UWG) vor der eigentlichen Abstimmung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen