SZ

Brandbrief der Schulleitung
Grundschule Netphen fürchtet „Raumkollaps“

Aus allen Nähten platzt die Grundschule Netphen – hier der Standort Niedernetphen. Die Schulleiterinnen skizzieren die Engpässe und sagen einen Kollaps voraus. Ihr Vorschlag: ein Neubau auf dem Gelände der Eishalle.
  • Aus allen Nähten platzt die Grundschule Netphen – hier der Standort Niedernetphen. Die Schulleiterinnen skizzieren die Engpässe und sagen einen Kollaps voraus. Ihr Vorschlag: ein Neubau auf dem Gelände der Eishalle.
  • Foto: SZ-Archiv/Michael Wetter
  • hochgeladen von Michael Sauer

ihm Netphen. Die Grundschule Netphen unterrichtet die Kinder an zwei Standorten: in Ober- und in Niedernetphen. Aber beide Gebäude reichen perspektivisch nicht aus, schreiben Rektorin Annette Kramps und Konrektorin Kirsten Wüst in einem Brief an den Netphener Bürgermeister und die Kommunalpolitik. Spätestens im Schuljahr 2025/26 werde eine Lerngruppe auf der Straße stehen. Die Schule favorisiert einen Neubau auf dem Gelände der brachliegenden Eishalle. Das sei aus pädagogischer Sicht ein optimaler Standort.

Im kommenden Schuljahr wird es in Niedernetphen drei erste Klassen und am Teilstandort Obernetphen eine erste Klasse geben. Die Schulleitung weist in ihrem Brief darauf hin, dass die Kinder effektiv durch „äußere Differenzierung“ gefördert werden müssten.

ihm Netphen. Die Grundschule Netphen unterrichtet die Kinder an zwei Standorten: in Ober- und in Niedernetphen. Aber beide Gebäude reichen perspektivisch nicht aus, schreiben Rektorin Annette Kramps und Konrektorin Kirsten Wüst in einem Brief an den Netphener Bürgermeister und die Kommunalpolitik. Spätestens im Schuljahr 2025/26 werde eine Lerngruppe auf der Straße stehen. Die Schule favorisiert einen Neubau auf dem Gelände der brachliegenden Eishalle. Das sei aus pädagogischer Sicht ein optimaler Standort.

Im kommenden Schuljahr wird es in Niedernetphen drei erste Klassen und am Teilstandort Obernetphen eine erste Klasse geben. Die Schulleitung weist in ihrem Brief darauf hin, dass die Kinder effektiv durch „äußere Differenzierung“ gefördert werden müssten. „Gerne werden in diesen Fällen drei große Klassen für die Lernebereiche Deutsch und/oder Mathematik in vier Lerngruppen aufgeteilt.“ Dafür werde ein weiterer Raum benötigt. Für das kommende Schuljahr sei dieser noch vorhanden, wenn der Musikunterricht ausschließlich in der Aula erteilt werde. Dann gestalte man den Musikraum zum Lernraum um. Die Musikschule müsse dann aber in andere Gebäude ausweichen.

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026

Am Standort Niedernetphen gebe es neun Klassenräume, ein Lernstudio mit interaktivem Whiteboard und PCs, einen multifunktionalen Raum (Bücherei, Tagungsort des Schülerparlaments, PC, Beratungsraum für Eltern) und einen Raum für gemeinsames Lernen. „Fachräume gibt es keine mehr“, heißt es in dem Brandbrief. Dazu komme der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026. Viele Eltern würden dieses Angebot voraussichtlich wahrnehmen, glaubt die Schulleiterin.

Die Zeit drängt und die Not ist groß.
Annette Kramps und Kirsten Wüst
Schulleitung

Die Idee, die Sekundarschule so zu ertüchtigen, dass die Grundschule dort einziehen könne, komme viel spät, schrieben Kramps und Wüst: „Die Zeit drängt, und die Not ist groß.“
Der Vorschlag von Schulseite: auf dem Gelände der Eishalle eine neue Grundschule errichten. Das Gelände biete Raum für eine sinnvoll konzipierte und kindgerechte offene Ganztagsschule. „Neben kognitiven Lerninhalten werden Bewegung, Gesundheit und die Bindung an unsere Heimat mit ihren Traditionen eine große Rolle spielen.“ Turnhalle und Schwimmbad könne man zu Fuß erreichen, ebenso den Bewegungspark. „Mit den Betreibern der Minigolfanlage, dem Tennisverein und dem Reitverein können Kooperationen abgeschlossen werden“, die Zusammenarbeit mit dem TVE könne man auffrischen. Auch den Landesbetrieb Wald und Holz und den Wasserverband (Obernautalsperre) will die Schule einbeziehen.

Plädoyer für zehn erste KlassenZum kommenden Schuljahr wurden an den vier Netphener Grundschulen (insgesamt sechs Standorte) 247 Erstklässler angemeldet. Ob zehn oder elf Klassen gebildet werden, hängt auch davon ab, wie viele Kinder am Ende doch zurückgestellt werden. Für die Grundschulen Deuz (zwei Klassen), Dreisbachtal in Dreis-Tiefenbach (zwei Klassen), Dreisbachtal in Eckmannshausen (eine Klasse) und die Grundschule Netphen am Standort Niedernetphen (drei Klassen) und am Standort Obernetphen (eine Klasse) ist die Situation klar. Lediglich die kleine Grundschule Johannland in Hainchen liegt mit 31 bis 33 Anmeldungen nur knapp über der Maximalzahl für die Klassenstärke. Wenn nur höchstens 29 Lernanfänger aufgenommen würden, könnte der Jahrgang einklassig werden. Ansonsten müsste man zwei sehr kleine Klassen bilden, was allerdings mit Raumproblemen verbunden wäre. Von zwei Klassen in Hainchen raten Schulrat und Stadtverwaltung ab. Denn die Lehrerversorgung beruht auf der Schülerzahl, nicht auf der Anzahl der Klassen. Sprich: Kleine Klassen führen automatisch zu einer Unterversorgung mit Lehrern. Die Zuweisungsrelation liegt bei einer Lehrkraft für 21,95 Kinder.

Die Kosten, so die Schulleitung, seien zunächst hoch, aber langfristig gebe es finanzielle Vorteile. Man spare An- und Umbau sowie Sanierung zweier alter Standporte, ebenso Instandhaltungs- und Unterhaltungskosten. Außerdem fielen die Bustransporte flach.
Die Alternative, einzelne Klassen auszulagern, um Zeit zu gewinnen, sei nicht sinnvoll: „Eine verantwortungsvolle Organisation ist nicht möglich und der Schulfrieden würde erheblich gestört.“

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.