SZ-Plus

Telemedizin in Netphen denkbar
Hausärzte sollen entlastet werden

Dr. Veit Braun (r.) unterstützt das Forschungskolleg Siegen mit seiner Fachkenntnis im Bereich Medizin. Ob er die Netphener von der Telemedizin überzeugen konnte, bleibt abzuwarten.
  • Dr. Veit Braun (r.) unterstützt das Forschungskolleg Siegen mit seiner Fachkenntnis im Bereich Medizin. Ob er die Netphener von der Telemedizin überzeugen konnte, bleibt abzuwarten.
  • Foto: sos
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sos Netphen. Weil sich immer weniger Ärzte in ländlichen Regionen niederlassen, könnte der Arztbesuch in Zukunft entfallen – zumindest in einigen Fällen. Das ist die Vision von Dr. Olaf Gaus, Geschäftsführer des Forschungskollegs Siegen (Fokos), und Prof. Dr. Veit Braun, Chefarzt der Neurochirurgie am Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus sowie Prodekan der lebenswissenschaftlichen Fakultät der Uni Siegen. Am Dienstagabend stellten sie ihre Ideen auf Einladung der Netphener CDU im Hotel Asador vor; zu Gast waren auch Ärzte aus dem Netpherland.

"Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck"Im Rahmen des Fokos-Projekts „Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck“ sollen digitale Helfer den Alltag von Ärzten erleichtern und sie entlasten.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.